[IPW] Worldwide #18: USA - Feedback

Das Forum für sämtliches Feedback zur Liga, zu den Events, etc.

Moderatoren: CJ, Movado

FWnet Gründer
FWnet Gründer
Benutzeravatar
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 16:18
Beiträge: 13612
Wohnort: Herten (Kreis Recklinghausen)
Kontaktdaten:

[IPW] Worldwide #18: USA - Feedback

#1

Beitragvon CJ » So 7. Jul 2024, 20:00

IPW Worldwide #18 ist online und unter diesem Link erreichbar.

Ihr könnt unser nigelnagelneues Feedback Formular unter folgendem Link erreichen:

ABSTIMMEN UND FEEDBACKEN: https://forms.gle/dJjMDnRqKx53G3wt9
FEEDBACK ANSEHEN: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIp ... wanalytics

Es können auch Gäste, Fans, etc. das Formular ausfüllen. Bitte hierfür einfach oben das passende ankreuzen. Es ist auch möglich das ganze anonym auszufüllen und die Antworten später zu bearbeiten, wenn ihr z.B. bei den Freitext Fragen erst nachträglich etwas ausfüllen möchtet.


Ein Gruß in alphabetischer Reihenfolge,

CJ & Kevin
(IPW Office)
Bild
"CJ, du bist im FW ... so ein Ding!" - FoxMcCloud, FW.net Discord, GWS Voice Channel, 28.06.2018
"Nicht jeder kann die Awesomeness von der GWS erkennen. Manch sind blind geboren^^" - [GWS] Hellknight, Discord, #GWS-intern Channel, 01.08.2018

"Depressive Nature in seinem unsichtbaren Aufzug, von dem Designer "No-Show"" - [GWS] Sturmmaskenjessi, #gws-intern channel, 10.09.2019, auf die Frage "Was glaubt ihr, wer wird mit seiner "Abendgaderobe" (bei der Hall of Pain 2019) am meisten schocken/überraschen?"

"...und Love Wave … der feuchte Traum eines jeden Fünfzehnjährigen!" - Golphin1701, Feedback Thread IPW Tabula Rasa 2022, 22.02.2022

"Heiliger ficki-fick ist diese Show gut. :D "
Limoon, Discord, #ipw-allgemein, 24.04.2022

Debutant
Debutant
Benutzeravatar
Registriert: Do 23. Dez 2021, 21:44
Beiträge: 92

#2

Beitragvon Limoon » So 7. Jul 2024, 21:22

Durch das Formular bin ich so ambitioniert, dass es schon ein Feedback gibt.

Erster Titelgewinn
Erster Titelgewinn
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 00:40
Beiträge: 2245

#3

Beitragvon Vox Falconis » Mo 8. Jul 2024, 10:06

Kauft bloß nicht den Min-Jun's Album, sonst gibt's Drachentöter! :-D Soll heißen: Feedback da von mir. Feedbackbogen ganz klar ein großer Pluspunkt
"I should go."
- Commander Shepard

konstant pos. Feedback
konstant pos. Feedback
Benutzeravatar
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 14:12
Beiträge: 747

#4

Beitragvon IDK Ryu Bateson » Di 9. Jul 2024, 17:07

Joah, manch einer hatte sich ja mehr Showfeedback von mir erhofft und siehe da – hier ist wieder was. Wie schon beim letzten Mal schreibe ich hier Direktreaktionen nieder.

Toll wie die Kommentatoren mit ihrer Wrestlinggeschichte prahlen und fröhlich über andere Promotions sprechen, nur um dann bei den Northern Successors kein Wort darüber zu verlieren, dass sie vor einer Woche WFW Trios Champions geworden sind.

Gutes Interview von den European Dragons, es wird genug erklärt, dass ich die Situation verstehe und die Charakterunterschiede zwischen Björn und Ronin sorgen für eine nette Dynamik. Dass Taylor Thompson sich dann hinstellt und dem amtierenden WFW Trios Champions keine Siegeschance einräumt gefällt mir natürlich weniger, abgesehen davon aber ein feiner Abschluss eines guten Segments.
Besonderer Shoutout für Björns Aussage seinen Hammer in Griffweite gehabt zu haben, um mit Waffe in der Hand sterben zu können, weil die Lebensmittelvergiftung so übel war. Grandiose Zeile.

Oh, mit Verzögerung wird der Titelerfolg der Northern Successors dann doch noch erwähnt und mein voriges Gemecker war verfrüht und unnötig, das ist dann die Tücke an Livereaktion-Feedback. Eine kleine Korrektur an dieser Stelle: Es war mitnichten im Main Event des Turniers, das Turnierfinale ist ja nun doch noch ein Stück weg. Vielmehr war es der Main Event von Ravage #365, wo es quasi die Viertelfinalmatches des Trios Turniers gab, wovon der Titelkampf eines war.

Das erste Match des Abends kriegt von mir beide Daumen nach oben, auch wenn es natürlich kein wirkliches Trios Match war, sondern ein 6 Person Tag Team Match.
Ich möchte aber erneut dazu anregen bei Matchüberschriften auszuschreiben wer welches Team ist, zwecks Übersichtlichkeit und Einsteigerfreundlichkeit. Dasselbe gilt doppelt für IPW Live, nebenbei bemerkt - „Enigma of Stars besiegen die Ortiz Family via Pinfall von Nova an Miguel Ortiz nach dem Blackhole Slam“ zum Beispiel gibt mir rein gar keine Information wer die anderen Hälften der jeweiligen Tag Teams sind und mit „Die Sassy Sissies besiegen the Glorious via Pinfall von Goldschmidt an Robert von Rickenbacke nach der Golden Power“ sowie „Rhythm ‘n Brawl besiegen Fuego y Tormenta via Pinfall von Wilson an La Sol nach dem Moonshiner“ gibt es direkt noch zwei solcher Momente. Ich erinnere mich zwar noch an „Wilson“ und seinen Partner von der letzten Show, aber erinnere mich definitiv nicht mehr daran wie ebendieser Teampartner hieß.

Die Ansage des Tag Champs war kurz, bündig und herrlich großkotzig, hätte aber im Ablauf vielleicht vor das Interview mit ihren Herausforderern besser gepasst, da die Dragons dort ja ihre Abwesenheit erklärt hatten, die hier angesprochen wurde ohne ebendiese Begründung aufgreifen zu können.

Die Fighting Champion Promo von Dakutaiga wurde unterbrochen bevor sie richtig hatte starten können und endet mit einem Beatdown der Titelträgerin und nem feinen Einzeiler-Kommentar von Nubia. Sinnige Fortführung der Story der Underdog-Titelträgerin, die Situation bleibt interessant.

Das nachfolgende Match war auch toll, Nubia gut als Topfrau gepusht und dem Verlierer auch seine Underdog Momente gegönnt.

Das ist dann der Zeitpunkt, wo ich etwas irritiert bin wie viele Backstageinterviews es gibt und wie wenig Micwork im Ring stattfindet. Viertes Backstageding in Folge, abgesehen von den Worten der Northern Successors bei ihrem Entrance.
Sei es drum, der beste Mann der letzten Show ist hier, Min-Jun, der sich keine bessere Stadt als den lebendigen Big Apple für seine Ankündigung vorstellen könnte, weil..?
Erneut eine sehr gute Szene zwischen Min-Jun und Alexander Siegfried, obgleich nicht ganz so grandios wie letztes Mal. Im Intro hätte vielleicht Alexander Siegfrieds Attacke kurz angerissen werden können, um dann eben explizit doch nicht Thema zu sein, was Alexander Siegfried wiederum als zusätzliche persönliche Beleidigung hätte auffassen können, das hätte alles noch etwas mehr abgerundet.

Die Frage, die beim World Cup offenbleibt: wer ist Titelverteidiger des World Cup und warum hat der Titelverteidiger keine Lust ihn zu verteidigen?

Fünftes Backstageinterview in Folge und dritte Szene mit Nubia Sky. Warum genau konnte sie ihr Interview nicht einfach im Anschluss an ihr Match im Ring machen? Zumal in diesem Interview jetzt nichts wirklich Wichtiges gesagt wird, wegen dem es unbedingt einen weiteren Text mit derselben Figur gebraucht hätte. Zumindest nichts, was mir aufgefallen wäre.
So sehr wie sie hier alle anderen Champs verbal runterputzt muss Dakutaiga jetzt nebenbei bemerkt eigentlich zur eigenen Ehrenrettung und der aller anderen nicht-Nubia-Champs gewinnen, gleichzeitig wäre es aber auch storytechnisch interessant, wenn die Titelverteidigung nicht gelingt und Nubia erneut Champ wird. Wie schon gesagt: interessant ist die Ausgangslage.

Eine Promo im Ring! Auch von jemandem, der schon ne Szene hatte, aber alleine schon der Auftakt, wo Alexander Siegfried anspricht, dass er im Ring spricht, während andere nur Backstageinterviews liefern, ist natürlich großartig. (bin gespannt ob es das nächste Mal als Reaktion hierauf ins andere Extrem übergeht und es zu wenige Backstageinterviews gibt^^) Danach dann eine Heelpromo der Marke je weiter unter die Gürtellinie desto besser und das trotzdem mit einem Hauch von nachvollziehbarer Argumentation, genau die richtige Mischung.
Dann kommt Min-Jun raus und gibt Kontra. Diese Fehde ist sooo gut.

Auch IPW hat Shark Week.
Das Match war in Ordnung für das, was es war, einziges Problem bei der Sache ist halt, dass Nubia bereits ein Star besiegt Enhancement Talent Match „direkt“ zuvor hatte, obgleich mit unterschiedlicher Rollenverteilung in Sachen Face&Heel.
Nicht, dass der Faceturn der Love Wave lange angehalten hätte.
Und dann nehmen sie freiwillig an dem Match teil, das sie durch puren Zufall zur Trennung zwingen kann. Man sollte meinen ein Schwestern Tag Team würde erst recht an so nem Match nicht teilnehmen, aber dass sie es doch tun killt für mich jegliches Interesse an Love Wave, das bisher aufgebaut wurde. Eigentlich wollte ich dieses grausige Match ja nicht ernster nehmen als nötig, aber das geht nun nicht mehr. Nicht nur, dass alle die Dauertrennung hinnehmen, es ist nicht mal ein Thema, das besprochen und abgewogen wird, als wäre es das Unwichtigste der Welt weiter ein Team bleiben zu können. Und wenn denen das schon selber nicht wichtig ist, dann mir erst recht nicht. „Teams“, denen ihr Fortbestand nicht wichtig ist, interessieren mich nicht. #careertagteam

Weswegen ich die Dojo Bros auch direkt als unwichtig abhake.

Gigi heißt also gar nicht Gigi, sondern Gina und nicht Giselle, wie von Alexander Christianson behauptet. Schön verwirrend, aber auch nicht weiter wichtig, weil hier ein weiteres Team ist, dem sein Fortbestand nicht wichtig ist, weswegen mein Hirn hier auf Durchzug geschaltet hat.
Hab dann etwas gebraucht, um zu verstehen, dass Doyle Keegan auch ein Teilnehmer an diesem Match und der Partner von Wilson ist – was ich mir aber auch aus gegebenen Gründen gar nicht merken brauche. Für alle Teilnehmer dieses Matches interessiere ich mich frühestens wenn sie das Match ohne Trennung überstanden haben, wenn denn überhaupt. #careertagteam

SJPW ist doch hier auf dem Board nur einen Click entfernt, man sollte meinen wer das Match lesen wollte hat das bereits getan und das in voller Länge? Im Umkehrschluss wüsste ich nicht wo ich das andere Match in voller Länge lesen könnte und verstehe nicht, wozu die Schnipsel gut sein sollen. Die Schlussphasen mit dem Finish hätten doch völlig gereicht, wenn man die Matches nicht komplett zeigen will?
Besser als jede Art von Recap wäre eh eine Szene der beiden Siegerteams in ner Vertragsunterzeichnung oder so gewesen. Insbesondere wenn dieses Match auch noch der Main Event sein soll, anstatt Dakutaiga vs. Nubia Sky.

Main Event der Show und auch der steht im Zeichen der Teamauflösungen. Will man dieses Match als Teaser für ein Femme Fatales vs. Northern Superior Match werten verringert es die Chance auf Teamauflösung der FFs, da es ja irgendwie doof wäre wenn es das Match gar nicht mehr geben kann. Auch weil die Kommis explizit die FFs als potentielle Auflösung hervorgehoben haben, was ich als Red Hering werte.
Problem: damit steigt die Chance auf Auflösung von Love Wave von 20% auf 25%… oder wenn man ehrlich ist 50% weil diese unsägliche Auflösungsregel wohl kaum für die Dojo Bros oder das Fillerteam ins Leben gerufen wurde. Und wenn die FFs raus sind, weil es dann kein Tag Match in diesem Programm mehr geben kann, bleiben ja nur Love Wave oder Doyle&Wilson.
Aber sei es drum, Konzentration auf das Match an sich, das technisch anfängt und dann einen Glitch durch die Seile als Zeichen für ein schlecht entwickeltes Videospiel hält. Was nicht falsch ist, aber verglichen mit den Programmierfehlern in anderen Spielen, die richtig schädlich sind, ist das nicht weiter dramatisch. Wie klingt Freeze beim Waffenupgrade aufgrund der Spracheinstellung, was nie gepatcht wurde?
Gerade als das Match dann richtig interessant wurde, wird es abgebrochen, also direkt noch ne Enttäuschung als Abschluss obendrauf.

Und so geht die Show zuende ohne eine einzige Wortmeldung auch nur einer einzigen Person, die am World Cup und am MAIN EVENT des PPVs teilnimmt. Von 12 Personen in diesen zwei Matches genau Null Wortmeldungen ist schon irgendwie hart.

Top-Act der Show war für mich dieses Mal Alexander Siegfried, knapp vor Min-Jun. Also quasi genau umgekehrt als letzte Show, da war Min-Jun mein Standout der Show knapp vor Alexander Siegfried.

Mein Hype Level für den PPV war vor Love Waves Teilnahmeerklärung am Auflösungsmatch durchaus da, nach derselben hingegen ist mein Hype weitgehend gekillt. Da im Feedbackbogen nach Shocks gefragt wird, so ist die Teilnahme von Love Wave an diesem Match wohl als so ein Shockmoment für mich zu werten, nur ist dies halt alles andere als eine positive Sache. Ein Showfazit fällt mir daher auch ziemlich schwer – bis zur Ankündigung, die alles veränderte, gefiel mir die Show soweit ganz gut, danach ging es aber steil bergab und dass bis auf die Matchschnipsel ab da alles mit dem Auflösungsmatch zusammenhing half auch nicht gerade.
Zusätzlich gibt es Abzüge in der Endnote für diverse Kleinigkeiten, wie etwa den Mangel an Stimmfarbvariation und dass hinter den Teamnamen in Matchüberschriften nicht die Einzelteile der Teams zur Übersicht festgehalten werden und dass von nur vier Matches direkt zwei Matches praktisch Star vs. Jobber waren und eines der nicht Jobber-Matches dann nicht mal ein vernünftiges Ende hatte… joah. Ne. Ich glaub Zahlen erspare ich uns allen besser an dieser Stelle.


Zurück zu „IPW Fanpost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste