[Feedback] Vendetta 149

Diskutiert hier über alles rund um die PCWA

Moderatoren: Mad Dog, Grizz

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 23:43
Beiträge: 1432
Kontaktdaten:

[Feedback] Vendetta 149

#1

Beitragvon Kevin Sharpe » Mi 24. Jun 2020, 16:48


Diese Fragen stellen kein Muss dar. Sie können lediglich eine Hilfe für euer Feedback sein:

Welcher Spieler lieferte die überzeugendste Leistung im Hinblick auf Konzeption des Roleplays, Story, Schreibstil etc. ab? Wer lieferte im Hinblick auf die Gesamtshow den wertvollsten Gesamtbeitrag?


Welche waren die besten Skits innerhalb der Show? Warum gerade diese Skits? Welche Szene hat euch am meisten berührt?


Welcher Wrestler, welche Storyline oder welche Fehde löste bei euch während der Show das meiste Interesse aus? Welcher Neuanfang bzw. welche Weiterführung einer Geschichte oder einer Beziehung wird richtig durchstarten?


Welches Match hat euch vom Aufbau, Schreibstil etc. her am besten gefallen?


Gab es für euch positive oder negative Überraschungen in der Show? Was war der Shocker of the Night?


Habt Ihr Verbesserungsvorschläge für bestimmte Spieler oder Teile der Show? Wo seht ihr Möglichkeiten für euch selbst bei Optimierungen zu helfen? Wie gefielen euch die Kommentatoren?


Welchen Gesamteindruck habt ihr von der Show gewonnen? Welches Fazit zieht ihr aus der Show?
FW.net Hall of Famer

"Die Tür springt auf. Ein Mann springt ins Zimmer. Er sieht mega-behindert aus. Es ist also Maximilian Lunenkind."

Misfit
Misfit
Benutzeravatar
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 20:41
Beiträge: 138

#2

Beitragvon Marc Poe » Fr 26. Jun 2020, 16:09

Welcher Spieler lieferte die überzeugendste Leistung im Hinblick auf Konzeption des Roleplays, Story, Schreibstil etc. ab? Wer lieferte im Hinblick auf die Gesamtshow den wertvollsten Gesamtbeitrag?

Kevin Smash: Grandioser Auftritt, der leider nicht mit dem Gerasy gekrönt wurde. Smash zeigt in dieser Show, welche Bedrohung er für Jona Vark und die PCWA darstellt. Außerdem hat er Order 66 ausgelöst und man darf gespannt sein was nun kommt.

MASAO: Alle 3 Skits von ihm haben mich sehr gut unterhalten. Mad Dog hat er ebenfalls einen tollen Fight geliefert. Gleichzeitig hat er mich mit seiner Vergangheits-Story überzeugt, die ihn schließlich in die Arme von Jesse Adams gebracht hat. Für dieses Team geht was bei V150

Shadow: Überzeugend wie immer. Wobei mich sein Off-Camera Skit immer noch fragend zurück lässt. Obwohl ich nun zu wissen glaube, wer sein Tag-Team Partner ist.


Welche waren die besten Skits innerhalb der Show? Warum gerade diese Skits? Welche Szene hat euch am meisten berührt?

Time to play the Game: Ich stehe auf Videospiele. Werbesendungen hasse ich allerdings :D. Hier mache ich die Ausnahme, denn die Werbung für das PCWA Spiel ist wunderbar gemacht. Die Charaktere von Stone und Adams harmonieren einfach perfekt. Der etwas andere Aufbau für das Quest-Match, aber <3 Marc Poe gefällt das

Erwischt: Schöne kleine Begebenheit im Jahr 2011, ich mag sowas. Wenn es dann auch noch um einen Blow-Job geht, dann hat man mich erstrecht.
Das Gespräch von Godd und MASAO war ebenfalls toll. Sehr tiefe Gedanken von beiden Charakteren.

Cats can see in the Dark: Wieder ein Match dieser Vendetta, welches toll vorbeireitet wird. Hätte nicht erwartet, dass DeWynters es schafft Shadow aus der Reserve zu locken. Kann den Schatten jedoch absolut verstehen, dass er sich nicht mehr zurückhalten konnte. Zwar sind die Ausbrüche bei ihm selten, aber dadurch merkt man wie sehr er sich bezüglich des Poe-Match unter Druck setzt. Bei DeWynters bin ich gespannt wie es weiter geht, Mindgames scheint sie zu können. Ob auch was dahinter ist, wird sich noch zeigen.

Regroup: Hier gefällt mir einfach wie Smash in typischer Manier seine Gefährten einfängt, obwohl dies bei Sharpe und Banes etwas schwieriger ist. Mit dem Ende der Show, dürfte er dies allerdings geschafft haben.

Madsao: Schönes Wortspiel beim Skit-Titel, mag ich auch sehr gern. Finde ich klasse, dass am Anfang die Geschichte mit Michelle weiter erzählt wird. Leider hat Macao diesmal nicht soviel Spass wie vorher. Seinen Hass auf Mad Dog kann man also nachvollziehen wodurch ein toller Bogen zum Quest-Match gezogen wird. Also auch hier ein toller Aufbau, der einem die Lust auf das Match nochmal versüßt.

Woher der Hunger kommt: Und auch das dritte Skit mit Masao gefällt mir. Für mich war das Skit wie eine emotionale Achterbahnfahrt. Erst freute ich mich, dass Masao tatsächlich seine Michelle geheiratet hat und dann wird es traurig, als man von ihrem Tod erfährt. Ich kann mit Masao mitfühlen. Am Ende lässt mich das Skit allerdings glücklich zurück, denn Jesse und Masao raufen sich wohl endlich zusammen. Also sind sie bereit für V150 und das Tag-Team wurde dahingehend toll aufgebaut.

Playground of the Joker: Smash baut weiter an seinem Headquarter und diese Situatioskomik mit den mexikanischen Arbeitern ist so genial. Und dann kommt der Kulturschock für den Smasher als Shadow auftaucht. Ich musste hier viel lachen und trotzdem ist das Skit auch ziemlich tiefgehend. Hat mich voll überzeugt und ist mein Skit of the Show.

Long time ago: Elroy Schmidtke ist in der PCWA!! Kenne den Charakter leider selbst nur aus der XAW, aber auch dort gefällt er mir ausgesprochen gut. Einfach super gespielt von Daniel, mehr muss man nicht sagen.


Welcher Wrestler, welche Storyline oder welche Fehde löste bei euch während der Show das meiste Interesse aus? Welcher Neuanfang bzw. welche Weiterführung einer Geschichte oder einer Beziehung wird richtig durchstarten?

- V150 Tag Team Turnier - Wer wird siegen?
- MASAO und Jesse Adams raufen sich zusammen, was können sie bei V150 erreichen?
- Wie reagieren James Godd und Mad Dog auf den Verrat von Poe?
- Ist Lara Lee verrückt geworden?
- auf welches Angebot geht Diego ein


Welches Match hat euch vom Aufbau, Schreibstil etc. her am besten gefallen?

Der Main Event, eine grandiose Leistung von Daniel. Man merkt welchen Spass er bei diesem Match hatte. Nervehold, ich liebe es :)


Gab es für euch positive oder negative Überraschungen in der Show? Was war der Shocker of the Night?

Positiv:
- die Quest-Kämpfe wurde fast alle ziemlich gut aufgebaut. Es waren mehr als nur Turnier-Fights
- die XAW ist mehr am Start als je zuvor, Headquarter is coming

Negativ:
- der Angriff auf Jona mit Schwertern. Auch wenn es nicht die beste Chefin der Welt ist, die Nummer ist mir bist zuviel :D


Welchen Gesamteindruck habt ihr von der Show gewonnen? Welches Fazit zieht ihr aus der Show?

Die Qualität der Show war sehr hoch. Bei den Skits der Show, hätte ich noch paar andere aufzählen können. Jetzt kann die Jubiläumsshow kommen :bravo:

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1807

#3

Beitragvon Golphin1701 » Sa 27. Jun 2020, 13:54

Welcher Spieler lieferte die überzeugendste Leistung im Hinblick auf Konzeption des Roleplays, Story, Schreibstil etc. ab? Wer lieferte im Hinblick auf die Gesamtshow den wertvollsten Gesamtbeitrag?

Das leitende Trio: wäre gemein, wieder jeden einzeln zu benennen - auch untereinander. Denn spiel chargieren mit ihren Avataren sensationell
Marc Poe: die die nächste Bank - was‘ser auch schreibt, es wird was. Zurecht hat Poe den Titel gehalten … und dürfte auf dem besten Weg zurück sein.
Prince MASAO Micoud: diese Seeleneinblicke waren intensiv - und überraschend. Flasht mich jetzt noch und gibt dem Guten das Profil, was ich von ihm sehen will
Ronin: hat mich mit seinem Char diesmal bestens unterhalten. So langsam meißelt er dem Brasilianer ein Profil auf den Alabasterkörper

Welche waren die besten Skits innerhalb der Show? Warum gerade diese Skits? Welche Szene hat euch am meisten berührt?

Die Schönen und das Biest: Erst die Days, dann M&M. Der Neuling und Poe mit einem schönen tiefgehenden Dialog. Das macht Lust auf mehr.
Well played: Nach dem Prophet nun auf taktischen Manipulationsfüßen - Maxxx zelebriert mit Sharpe ein nettes Gesamtszenario zusammen, welches im Gesamtkontext der Show noch eine Spur stärker wirkt. Sehr gut geworden!
Madsao: Alle Skits des Nippon-Germanen überzeugten, das hier besonders aus den oben schon angeführten Gründen. Sehr intensiver Tiefgang, der einen mitleiden lässt. Und durch den man sich in MASAO gut reinversetzen kann.
Woher der Hunger kommt: Und nochmal er, diesmal mit seinem kongenialen Partner. Das Feuer-Wasser-Gemisch reagiert nun deutlich harmonischer, so dass man einiges von beiden erwarten darf. In Fahrt gekommen.

Welcher Wrestler, welche Storyline oder welche Fehde löste bei euch während der Show das meiste Interesse aus? Welcher Neuanfang bzw. welche Weiterführung einer Geschichte oder einer Beziehung wird richtig durchstarten?

- definitiv Lara: was plant sie? Was hat sie vor mit verschiedenen Leuten?
- kommt es zu einem NWO - Pendant?
- was brodelt noch alles in MASAO? Und wie geht’s mit ihrem Team weiter?
- Kehrt Sanchez aktiv in den Ring zurück
- Toppt Jesse sein bizarr-cooles Auftreten noch einmal oder wird er sesshaft?

Welches Match hat euch vom Aufbau, Schreibstil etc. her am besten gefallen?

Muss ich mich anschließen: der Mainevent, ohne Frage.

Gab es für euch positive oder negative Überraschungen in der Show? Was war der Shocker of the Night?

Positiv
Aufbau für beide Turniere grandios
Cornwallace mit einem Überraschungssieg
MASAO mit Facetten
Schönen Fehden-Kanon und roter Faden überall

Negativ
Fast-No Show von Breads, mal wieder. Komm schon, bitte…
Laras Östrogen-Armee: interessant und gut geschrieben, aber ich hab meine Gründe, die er/sie kennt

Shocker
Marc auf der dunklen Seite der Macht

Habt Ihr Verbesserungsvorschläge für bestimmte Spieler oder Teile der Show? Wo seht ihr Möglichkeiten für euch selbst bei Optimierungen zu helfen? Wie gefielen euch die Kommentatoren?

Show war ingesamt gut aufgebaut, der Mitmach-Effekt im Durchschnitt toll für die Truppe. Kommentatoren wie immer gut aufgelegt - manchmal war die Polarität der beiden etwas fragwürdig. Aber … das macht halt den Reiz des Ganzen aus.
Persönlich bin ich recht zufrieden - habe nur manchmal das Gefühl, dass alle außer mir so etwas wie einen von Creative Control abgesegneten Masterplan haben. Das macht es schwierig langfristige Storylines aufzubauen und kommt eher einem Fischen im Trüben gleich. Aber ihr macht das schon.

Eine Sache vielleicht noch, die bereits oben angerissen wurde: es gibt derzeit eine Tendenz in der PCWA, welche nicht wirklich meinen Gusto trifft. Der betroffene User kennt meine Ansichten, wir haben uns ausgetauscht und die Einsichten gegenseitig akzeptiert - zumindest hoffe ich das angesichts des urplötzlichen Gefühlausbruches letztens ohne Provokation. Ich gebe allem eine Chance, so auch dem hier und warte ab - aber ich bleibe bei dem, was ich gesagt habe: wir sind die PCWA und keine andere Liga vom FWnet, wo man derlei Wrestling-SciFi bringen kann, weil es dort an der Tagesordnung ist. Und sollte es wirklich zu einem festen Bestandteil werden, wird das auch Auswirkungen auf die Liga haben, was mich betrifft. Wir werden sehen …

Welchen Gesamteindruck habt ihr von der Show gewonnen? Welches Fazit zieht ihr aus der Show?

Der insgesamt gute Vibe dieser Show mit den Top-Leistungen macht sie zu einer Ausnahme-Vendetta. Die Latte wurde hoch gelegt für Nr. 150.
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

FW.net Top Draw
FW.net Top Draw
Benutzeravatar
Registriert: Di 19. Dez 2006, 23:30
Beiträge: 4718
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

#4

Beitragvon Mad Dog » Fr 3. Jul 2020, 16:27

Welcher Spieler lieferte die überzeugendste Leistung im Hinblick auf Konzeption des Roleplays, Story, Schreibstil etc. ab? Wer lieferte im Hinblick auf die Gesamtshow den wertvollsten Gesamtbeitrag?

Masao: Hat mich ebenfalls mit seiner Story in den Bann gezogen. Hier wurden Vergangenheit, Gegenwart und mögliche Zukunft einfach wunderbar miteinander zu einem passenden sowie ungemein interessanten Gesamtgefüge komponiert. Immer wieder die Hinweise auf Jesse sind mir dabei beim zweiten Lesen besonders positiv ins Auge gesprungen. Ich bin gespannt, was dort bei Vendetta 150 kommen wird.

Marc Poe: Die Skits vor dem Ende haben mich allesamt gut unterhalten, der überraschende Turn am Ende zieht das RP aber nochmal nach ganz oben! Auch wenn vorher versucht wurde, es gut zu vertuschen - es gab Hinweise. Vor allem war IMO zumindest die Möglichkeit eines Turns durch die letzten Show am Horizont gezeichnet, sodass der Turn nicht aus dem Nichts kommt und somit passt. Die Begründung mit dem Hass auf Vark passte wie die Faust aufs Auge als Erklärung. Habe ich zu 100% gekauft. Wieso es nun ausgerechnet Godd als Opfer erwischt hat, müsste allerdings in der nächsten Show noch geklärt werden.

Welche waren die besten Skits innerhalb der Show? Warum gerade diese Skits? Welche Szene hat euch am meisten berührt?

Well played: Sehr coole Nachbetrachtung zum letzten Quest Match. Fehlt manchmal etwas in unseren Shows, hier kam es aber und dabei wurde auch das Potential solcher Treffen nach einem Fight ausgeschöpft. Mir gefällt der beiderseitige Respekt und mir schwant Böses, wenn ich sehe, dass Sharpe und Maxxx sich annähern könnten. Puh...
Sharpe: "... Wenn ich sehe, wie sich der elende Mad Dog hinstellt und mich als Anti-Wrestler bezeichnet und meine Erfolge in dieser Liga somit in Abrede stellt, möchte ich sofort mein Mittagessen auskotzen und auf dem Boden verteilen. Dieser elende, selbstherrliche Bastard hält sich für den strahlenden Ritter, der die PCWA von Menschen wie uns befreien will."
:D

Erwischt: Wie oben bereits geschrieben, mochte ich das ganze RP von Masao, was hier ja eingeleitet wird. Mit Godd hat er absolut den richtigen Gesprächspartner und auch dessen innere Auseinandersetzung ist absolut lesenswert - obwohl es so lange her ist. Mir gefällt, dass Godd den Impact als letzten Tag des Heilungsprozesses bezeichnet. Wow. Und in dem Zusammenhang bin ich natürlich äußerst gespannt, was das Ende der Show angeht. Dies sieht ja nach einer neuen Wunde aus, die dort aufgerissen wurde, weil Godd hier ja Poe noch vor MD stellte. Insgesamt kommt hier außerdem ziemlich krass zum Ausdruck, dass sich die PCWA doch gewandelt hat.
Die Worte zeigen eindeutig Wirkung. Masao schaut den Mann vor sich mit neuen Augen an. Er hatte Godd immer für einen der besseren Menschen in der PCWA gehalten und ihm genau deshalb nie eine Chance auf den Undisputed Gerasy ausgerechnet. Er gehörte zu den Zweiflern, die James erwähnt hat.
Poe und der Halbblutprinz: Auch das Gespräch zwischen Díego und Poe gefällt mir gut, dann treibt es aber das Angebot von Smash nochmal auf die Spitze. Ich mag es, wie Díegos Wunsch, nochmal in den Ring steigen zu wollen, hier auf einen schmalen Grad getrieben wird und ich bin echt gespannt, wie sich Sanchéz entscheiden wird. Das wurde insgesamt prima ausgespielt. Auch das eröffnen der XAW Zweigstelle sagt mir zu - im Nachhinein muss ich vielleicht nochmal drüber lesen, was Poes Beziehung zu Smash angeht. Aber da erhoffe ich mir in den nächsten Shows Klärung. Alles nur gespielt?

Woher der Hunger kommt: Und hier wird ein weiteres schönes Detail aus Masaos Vergangenheit ans Tageslicht gebracht (auch wenn das an einem Punkt etwas in Frage gestellt wurde ?!). Dass er einen PCWA Titel für seine verstorbene Freundin gewinnen will, ist natürlich ein absoluter Heartbreaker. Neben diesem Big Point spielen Jesse und Masao weiterhin ihre starke Chemie sowie ihre gemeinsame Story perfekt aus bzw. weiter. Dass nochmal Chris' Worte an dieser Stelle eingebracht wurden, war super. Manchmal braucht man als Leser solche Griffe unter die Arme! Jesses Fürsorge in diesem Skit will sich außerdem und daher noch lobend erwähnen.

Welcher Wrestler, welche Storyline oder welche Fehde löste bei euch während der Show das meiste Interesse aus? Welcher Neuanfang bzw. welche Weiterführung einer Geschichte oder einer Beziehung wird richtig durchstarten?

Wie wird sich Díego entscheiden: Zwei Angebote, eins von Lara Lee, eins von Smash. Dazu der unbedingte Wille wieder in den Ring steigen zu wollen und die Ideale, die er vertritt. Wie viele sind diese wert?! Bzw. was ist wichtiger für Díego. Wahnsinnig spannend zu lesen!

Super Fun Series: Surrealer Skit in der Dusche mit einigen lustigen Momenten. Die Idee der Super Fun Series verspricht krass zu werden. Zwischen Genie und Wahnsinn - ich bin echt gespannt, in welche Richtung es gehen wird. Aber Daumen Hoch für die Idee der SL-Weiterführung.

Shadows Partner?!: Gute SL um die geheime Partnerschaft. Es war gut, das in dieser Show nochmal aufzugreifen, denn so ist nochmal mehr Pfeffer drin, wer denn nun der Partner des Schattens sein wird. Auch diese Deal Geschichte sagt mir zu.

Welches Match hat euch vom Aufbau, Schreibstil etc. her am besten gefallen?

Bin hier auch beim Main Event :bravo:

Gab es für euch positive oder negative Überraschungen in der Show? Was war der Shocker of the Night?

Northern vs. Superiority: Auf der einen Seite ein recht typisches Skit für eine Wrestling-Show. Auf der anderen Seite störte mich etwas, dass Sharpe & Breads hier bejubelt werden (gut, ging gegen die GWS, aber so verfeindet sind die ja auch nicht - zumindest bekamen sie doch bei Ashes auch Jubel?!), zum anderen ist negativ, dass dies der einzige Auftritt von Breads war und das Skit auch deswegen etwas litt. Wünsche mir da für Vendetta 150 noch etwas mehr von den beiden Teams.

Katya Starnikava: Habe ich, um ehrlich zu sein, nicht wirklich nachvollziehen können, was sie nun in diesem Skit zu suchen hat (zumal sie mir (leider) unbekannt ist).

Habt Ihr Verbesserungsvorschläge für bestimmte Spieler oder Teile der Show? Wo seht ihr Möglichkeiten für euch selbst bei Optimierungen zu helfen? Wie gefielen euch die Kommentatoren?

Feedback-Kultur: Ich würde mir wünschen, dass jeder, der RP abgibt, auch Feedback gibt. Und Ja, ich weiß, dass das die Idealvorstellung ist. Aber beides (RP und FB) gehören unserem Hobby dazu.

Welchen Gesamteindruck habt ihr von der Show gewonnen? Welches Fazit zieht ihr aus der Show?

Zwischenzeitlich war ich etwas müde... Weiß nicht, ob das mit der Show im Zusammenhang steht oder nicht-FW-spezifische Gründe hat. 2/3 der Showskits haben mich sehr gut unterhalten - vor allem der Mittelteil. Auch wenn das in dem anderen Drittel nicht immer so Porno-mäßig umgesetzt ist, bzw. nicht immer meinen Geschmack trifft, sind die SLs momentan wirklich spannend, und deswegen gebe ich hier eine 2+.
XFWA Redemption 54:
RM: Aus Xtreme Fantasy Wrestling Alliance wird Caribbean Wrestling Council. Und seien wir ehrlich: Das wurde auch Zeit!

Mad Dog nickt zustimmend.

RM: Was zum Teufel bedeutet Fantasy Wrestling überhaupt? Was hier ab geht ist Real. Es ist nicht so, als ob wir die Hirngespenster irgendwelcher spätpubertären, jungen Erwachsenen im Internet sind!

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 23:43
Beiträge: 1432
Kontaktdaten:

#5

Beitragvon Kevin Sharpe » Fr 3. Jul 2020, 16:55

Da das Thema Breads nun des Öfteren angemerkt wurde: Kai hat aktuell ziemlich viel um die Ohren und hat mir erlaubt, Robert Breads zu schreiben. Bitte habt da Verständnis, dass ich keine 3 Charaktere komplett ausspielen kann und da Prioritäten setze.
FW.net Hall of Famer

"Die Tür springt auf. Ein Mann springt ins Zimmer. Er sieht mega-behindert aus. Es ist also Maximilian Lunenkind."


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste