[Feedback] Vendetta 135

Diskutiert hier über alles rund um die PCWA

Moderatoren: Mad Dog, Grizz

Absoluter Leserliebling
Absoluter Leserliebling
Benutzeravatar
Registriert: Di 19. Dez 2006, 23:30
Beiträge: 4353
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

[Feedback] Vendetta 135

#1

Beitragvon Mad Dog » Mi 8. Aug 2018, 15:14

Bild

Vendetta 135
Aus dem PCWA Theatre in Berlin, Deutschland

Vendetta 135 LIVE
Vendetta 135 KOMPLETT
Vendetta 135 ÜBERSICHT

Diese Fragen stellen kein Muss dar. Sie können lediglich eine Hilfe für euer Feedback sein:

Welcher Spieler lieferte die überzeugendste Leistung im Hinblick auf Konzeption des Roleplays, Story, Schreibstil etc. ab? Wer lieferte im Hinblick auf die Gesamtshow den wertvollsten Gesamtbeitrag?


Welche waren die besten Skits innerhalb der Show? Warum gerade diese Skits? Welche Szene hat euch am meisten berührt?


Welcher Wrestler, welche Storyline oder welche Fehde löste bei euch während der Show das meiste Interesse aus? Welcher Neuanfang bzw. welche Weiterführung einer Geschichte oder einer Beziehung wird richtig durchstarten?


Welches Match hat euch vom Aufbau, Schreibstil etc. her am besten gefallen?


Gab es für euch positive oder negative Überraschungen in der Show? Was war der Shocker of the Night?


Habt Ihr Verbesserungsvorschläge für bestimmte Spieler oder Teile der Show? Wo seht ihr Möglichkeiten für euch selbst bei Optimierungen zu helfen? Wie gefielen euch die Kommentatoren?


Welchen Gesamteindruck habt ihr von der Show gewonnen? Welches Fazit zieht ihr aus der Show?
XFWA Redemption 54:
RM: Aus Xtreme Fantasy Wrestling Alliance wird Caribbean Wrestling Council. Und seien wir ehrlich: Das wurde auch Zeit!

Mad Dog nickt zustimmend.

RM: Was zum Teufel bedeutet Fantasy Wrestling überhaupt? Was hier ab geht ist Real. Es ist nicht so, als ob wir die Hirngespenster irgendwelcher spätpubertären, jungen Erwachsenen im Internet sind!

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 23:43
Beiträge: 1006
Kontaktdaten:

#2

Beitragvon Kevin Sharpe » Do 9. Aug 2018, 12:57

Welcher Spieler lieferte die überzeugendste Leistung im Hinblick auf Konzeption des Roleplays, Story, Schreibstil etc. ab? Wer lieferte im Hinblick auf die Gesamtshow den wertvollsten Gesamtbeitrag?

Ich nenne hier allen voran Grizz Lee. Die Attacke auf Poe kann man 1:1 auf das RL Wrestling abbilden, ebenso die Beweggründe dazu. Und das ist bei weitem nicht despektierlich gemeint. Auch Marc Poe trägt seinen Teil hierzu bei. Somit tragen diese Beiden maßgeblich die Show. Aber auch ein Shadow spielt weiterhin mit einer beinahe schon schmerzhaft guter Konsequenz, dass man hier wirklich immer wieder fragt: Was passiert als nächstes.

Summa Summarum eine tolle leistung Aller. Die Tagteam Division, will man sie so nennen, blüht ebenfalls richtig auf. Weiter so! Ihr alle!

Welche waren die besten Skits innerhalb der Show? Warum gerade diese Skits? Welche Szene hat euch am meisten berührt?

CeLEEbration
Wolf Den Twilight
Auf der Krankenstation
the chosen few pt. 1
Wir wurden betrogen!

Welcher Wrestler, welche Storyline oder welche Fehde löste bei euch während der Show das meiste Interesse aus? Welcher Neuanfang bzw. welche Weiterführung einer Geschichte oder einer Beziehung wird richtig durchstarten?

Lee vs Poe. Da komt sicherlich noch was.
Wer ist der mysteriose Auftraggeber von Rob Collins und wer wird beschattet?
Shadow's neue 'Attitude'.
Wer wird denn nun No.1 Contender für die Cotatores?
Wie wird Lee's Strafe aussehen?
Kommt Bleed tatsächlich zurück?

Welches Match hat euch vom Aufbau, Schreibstil etc. her am besten gefallen?

Alle 3 Matches waren gut und flott zu lesen. Was Tobi schon angesprochen hat: Ich möchte hier ebenfalls Malte, und wie ich denke im Namen des gesamten Office, nochmal meinen Dank aussprechen, dass er 2 Matches auf sich genommen hat.

Gab es für euch positive oder negative Überraschungen in der Show? Was war der Shocker of the Night?

Der Shocker war definitiv die Attacke von Lee auf Marc Poe.
Kommt Bleed wirklich zurück?

Welchen Gesamteindruck habt ihr von der Show gewonnen? Welches Fazit zieht ihr aus der Show?

Ordentliche Post PPV Show imho. Eine 2,5.
FW.net Hall of Famer

"Die Tür springt auf. Ein Mann springt ins Zimmer. Er sieht mega-behindert aus. Es ist also Maximilian Lunenkind."

Absoluter Leserliebling
Absoluter Leserliebling
Benutzeravatar
Registriert: Di 19. Dez 2006, 23:30
Beiträge: 4353
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

#3

Beitragvon Mad Dog » Do 9. Aug 2018, 16:26

2 A Unicorn visits: Coole Idee, um die angehende Freundschaft der beiden noch etwas zu vertiefen, wenngleich der Aufbruch von Seth etwas früh daher kommt :D Der Teaser bezüglich Tonys Freundin hat mich auch gecatcht. Ich hoffe, dass es in Zukunft da noch mehr in diese Richtung gibt. Thumps Up außerdem für MD Merchandise. Seth wertet das Ding auch durch seine witzige Art auf.
Seth Goldstein: "I made a lot of mistakes, but most of them happend in my bedroom or in my pool. Some girls really are just coconuts."
5 CeLEEbration: Natürlich verliert die erste Show nach dem Titelgewinn von Poe dadurch etwas an Celebration, aber andererseits geht es so auch gleich weiter und das bringt letztenendes auch mehr, als noch in Feierlaune zu versacken. Grizz als Stratege gefällt mir gut - also der Moment, wo er nachdenkt, dass dies gerade der perfekte Moment für ihn ist. Die Attacke ist dann folgerichtig. Pops gibt es auch nach für die von Marc aufgezeigte Verbindung von Sharpes Turn und seiner Beziehung zu Grizz.
Marc Poe: "Bei Out of Ashes hattest du deine Chance. Du hättest Sharpe besiegen können, warst ihm aber letztendlich eher behilflich bei seiner Titelverteidigung. Dadurch hast du dir langsam seine Sympathie zurückgeholt. Sicher, du kennst ihn viel besser als ich, doch ich dachte nicht wirklich, dass Kevin auf sowas reinfällt. Ich war wohl zu naiv."

...

Der Cryption zieht die Augenbrauen zusammen. In Gedanken überfliegt er nebenbei die aktuelle Situation. Das Quest 4 the Best Turnier steht an. Fünf Leute dürfen bis 2019 nicht mehr um den Gerasy antreten. Günstig.
6 the chosen few: Super Ding. Quest Fokus, Beschäftigung mit den Gegnern und Quest Teilnehmern. Passte auch zur Show, schmiegt sich da schön an die Eröffnung des Turniers an. Klar, dass hier mit Stereotypen gearbeitet wird, aber das bietet doch Möglichkeiten für die Angesprochenen sich aus dem dargestellten Rahmen etwas zu entfernen oder ihn differenzierter zu gestalten. Freue mich schon, wenn einer derjenigen, die hier angesprochen wurden, auf Seth trifft. Vielleicht bei der nächsten Vendetta. I would like it.

7 MIC DROP: SVC ist weiterhin auf einem Scheideweg und holt zur absoluten Sensation Michael Thera zurück :o Hätte ich nicht mit gerechnet. Und was dann kommt, ist ziemlich geiler Scheiß. Feierbare Promo. Eigentlich kann man fast die ganze Promo zitieren...
THERA: „Jeder kriegt ma auf die Fresse. Ich selbst hab letztens versucht einen Waschbär mit dem Besen aus meiner Garage zu scheuchen, da is‘ mir das Fahrrad meiner Frau auf den Kopf gefallen. Na und, keiner merkt die Folgen..."
...
THERA: „DER PUNKT IS JA DER! Tschuldigung, hab grad bißchen ins Mikrofon gespuckt. Aber ich bin halt aufgeregt. Die Leidenschaft brennt in meinem Unterleib, wisster bescheid. Seht euch Stevie Van Crane an. Isser alt? Ja. Werden seine Haare weiß wie von Gandalf, dem grauen Vogel? Klar. Verliert er jetz inzwischen viele Kämpfe? Kann man sagen, aber das macht ihn nich‘ zu einem schlechten Menschen, über den ihr urteilen könnt. Also zeigt nich‘ mit dem Finger auf ihn, sondern auf eure fette Vogelscheuche neben euch, die jetz Candy Crush spielt oder wen besseren als euch auf Tinder sucht. Es gibt die Affen im Viertelfinale und es gibt Stevie Van Crane..."
8 Wolf Den Twilight: Das Flashback zu beginn fand ich ziemlich ansprechend. Danach wird es ein kleines Hin und Her zwischen Jona und Shadow, bei dem beide zum Glück noch ihr Gesicht behalten, obwohl hier ja eine Art Erpressungssituation von Shadow ausgeht. Hatte mit der USB Stick SL eigentlich schon abgeschlossen, passt aber natürlich zur Fehde von Shadow und Poe, die so - zumindest im Hintergrund - weiter gesponnen wird. Ich finde gut, dass Jona über den Besuch Shadows im Archiv bescheid wusste. Das Ende des Skits ist dann bereits vorshadowing (hihi) und liest sich angesichts des Showendes noch einmal anders. Beim ersten Lesen habe ich das zugegeben nicht verstanden (was aber auch ok ist).

9 Jour fixe: Der Sinn einer Aussprache wurde hier recht deutlich getroffen. Dadurch dass beide sich auch ankeifen, kann man schon an mehr denken. Hätte es cool gefunden, wenn man noch etwas mehr über die Gedanken von Tony gelesen hätte.. So kommt der Wechsel zu den Cotatores doch recht überraschend und hat mich erstmal vor den Kopf gestoßen. Thema Glaubwürdigkeit. Kann aber auch an normalen FW Gewohnheiten liegen, mit denen hier schön gebrochen wurde. Obwohl ich dabei bleibe, dass mir der Schluss im Gegensatz zum Beginn zu smooth zwischen den beiden ist. Allerdings kam so noch ein cooles Zitat zustande.
Rob Collins: "Lara Lee? Eine Frau? Mach dich nicht lächerlich, Tony..."
10 Kultur, Anstand und Moral!: Gute Promo von Louis, der auch auf die anderen Quest Teilnehmer eingeht und sie schön durch den Kakao zieht. Der Rahmen des Skits mit der Vorbereitung gefällt auch soweit und macht ihn noch unbeliebter, weil seine Täuschung so enttarnt wird. Wie auch bei Goldstein schmiegt sich diese Szene gut in die SL der Show ein, mit dem Quest Start und einem neuen Beginn in der CORE Season. Was allerdings noch zum Thema werden könnte, wäre der Pure Wrestling Fokus des Core PPVs. Gerade auch im Gegensatz zum bereits gewonnenen Turnier in der GWS.
Louis Rouswell: "...Ein Mensch, welcher es nötig hat seinen Arzt aufzusuchen, um Entscheidungen zu treffen, welche der menschliche Verstand auch von alleine treffen könnte..."
11 Bullshit Talker...: Es hat seine Vorteile auf Feedback einzugehen und das zum Thema zu machen, es kann aber auch seine Nachteile haben. Und hier kippt es für meinen Geschmack eher in die letztere Richtung. Vor allem jetzt, da es ja nicht die erste Show ist, in der Jimmy auf seine Kritiker eingeht. Maxxx wird niemals irgendwann gegen diese Kritiker in den Ring steigen, weswegen ich es bevorzugt hätte, wenn er mal auf andere PCWAler zugeht und ihnen das entgegen wirft, was er hier vom Stapel lässt. Wenn es zwischen zwei Wrestlern zum Dialog oder Streitgespräch kommt, ist das jedenfalls spannender, als ein Dialog zwischen Show und Feedbackthread.

12 Happy Cotatores Champions: Krasser Push für Happy Hour! Dass sie zuerst ihre crazy Celebration durchführen, erinnert an alte Zeiten. Da hätte es des Kommentars gar nicht bedurft, dass dies keine echten Einhörner sind. Wobei Ponys mit diesen zylindrischen Geburtstagshüten auch echt albern aussehen :lmbo: Dann aber der Auftritt von Deception, die den Happys auch noch ein Team anbieten - SKANDAL! Aber, wie schon eingangs erörtert: Starker Push dann für die Happys, die tatsächlich erwachsen geworden sind - zumindest ein wenig.

14 Sometimes the Past becomes the Present: Collins und Rouswell pushen ihr Match nochmal im Vorhinein, dazwischen ist Lara mit dem Angebot, dass sie von Collins bekam, und der Vergangenheit mit Louis. Deswegen ist diese Szene ganz passend. Was mich in dieser Hinsicht aber am meisten interessieren würde, wäre eine Mögliche Kooperation zwischen Lafayette und Armitage. Das wäre echt mal krass. Vielleicht geht der Brief ja in diese Richtung.

15 Why, Kevin?: Tolle Nummer zwischen den beiden ehemaligen Buddys. Sharpe auch mit einer coolen Erklärung, die ich so noch gar nicht auf dem Schirm hatte. Nice. Godd aber auch mit schöner "Ich gebe nicht auf" Mentalität sowie seiner Verteidigung der PCWA Fans. Gefiel mir auch in seinen Kleinigkeiten mit der Erkenntnis von Godd, dass er Sharpe gar nicht richtig gekannt hat, sehr gut.

16 QftB Viertelfinale: SVC vs. Collins vs. Rouswell: Recht abwechslungsreicher Opener, der mich durchgehend unterhalten hat. Den Auftritt von Hugo fand ich ok, gut aber auch, dass der Referee ihn wieder weggeschickt hat. Dass SVC so eigentlich den Sieg hätte einfahren können, lässt sich gut für die Zukunft nutzen. Ansonsten geht der Sieg für Rouswell in meinen Augen in Ordnung. Mal sehen, wie es mit dem Franzosen weitergeht im Quest. Was SVC betrifft, bin ich ebenso gespannt, wie er nach dem Ausscheiden weiter agiert und welchen Gegner er vielleicht bekommt. Collins ist mit Graves wieder gleich auf und so können sie sich auf ihre Ziele konzentrieren.
XFWA Redemption 54:
RM: Aus Xtreme Fantasy Wrestling Alliance wird Caribbean Wrestling Council. Und seien wir ehrlich: Das wurde auch Zeit!

Mad Dog nickt zustimmend.

RM: Was zum Teufel bedeutet Fantasy Wrestling überhaupt? Was hier ab geht ist Real. Es ist nicht so, als ob wir die Hirngespenster irgendwelcher spätpubertären, jungen Erwachsenen im Internet sind!

Debutant
Debutant
Benutzeravatar
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 20:41
Beiträge: 93

#4

Beitragvon Marc Poe » Do 9. Aug 2018, 19:21

Welcher Spieler lieferte die überzeugendste Leistung im Hinblick auf Konzeption des Roleplays, Story, Schreibstil etc. ab? Wer lieferte im Hinblick auf die Gesamtshow den wertvollsten Gesamtbeitrag?

Louis Rouswell: Daniel hatte mir im Vorfeld bereits einiges zu Louis erzählt und mir auch ein paar Segmente geschickt. Ich hatte dadurch schon eine gewisse Vorfreude auf den Franzosen. Sie wurde nicht enttäuscht!!! Der Typ ist der perfekte Heel, man muss ihn einfach hassen. Erstrecht nach diesem Auftritt. Man spürt die Arroganz förmlich, wie sie aus seinen Poren trieft. Ekelhaft, geil !!! Und vollkommen zurecht in die nächste Runde eingezogen.

Shadow: Er ist ebenfalls verdient eine Runde weiter im QftB. Alle 3 seiner Skits haben mich gefesselt. Fand vor allem stark, wie er den Sprung zwischen Vergangenheit (Ereignisse vom Impact) und Gegenwart (Quest) gemeistert und in seinem RP toll vermischt hat. Dazu noch die Story um Cardigan eingebaut. Die Attacke am Ende der Show hat mich jedoch eher verwundert, aber da kommt noch etwas nach, denke ich. Wiedermal eine sehr sehr gute Leistung von ihm.

Seth / Neon Love: Er ist eine richtige Bank und einer der MVPs in der PCWA!! Erst hatte ich etwas Schwierigkeiten damit, dass er im Skit "the chosen few pt.1" komplett englisch redet, dennoch hat es dem Skit den gewissen Flair gegeben. Es macht natürlich auch Sinn englisch zu sprechen, wenn er die USA bereist. Das Skit mit Shadow ist wie bereits "Neon Cowboys" klasse Unterhaltung. Mike Garland hat einfach keinen Plan, wenn er behauptet, dass ein Finale zwischen Shadow und Seth langweilig wäre. Ich würde es abfeiern. Wobei mir auch andere Konstellationen im Finale gut gefallen würden.

Kevin Sharpe: Obwohl Brian im Urlaub war, hat er hier ein richtig starkes RP abgerissen. Alle 3 Skits gehören zu meinen Lieblingen dieser Show. Vor allem die Storyline um das "B" welches in seinen Skits abgearbeitet wird, war sehr spannend für mich. Ist Blackheart der neue Eleven? Des Weiteren kauft man Sharpe definitiv ab, dass ihn der Verlust des Gerasy richtig ankotzt und er unbedingt den QftB gewinnen will. Wie bereits beim Feedback für den Impact geschrieben, ist Sharpe für mich der Topfavorit beim Quest.


Welche waren die besten Skits innerhalb der Show? Warum gerade diese Skits? Welche Szene hat euch am meisten berührt?

Fick Jona!: Der erste Auftritt des Franzosen hinterlässt direkt einen bleibenden Eindruck: HASS!!! Kann mich absolut in Mad Dog hinein versetzen:
Mad Dog: "Lohnt es zu reden, Monsieur..."
Ein verächtliches Schnauben presst er hervor, während die vernarbte Stirnplatte ob pochender Adern vibriert.
Mad Dog: "Oder soll ich dir gleich in die Fresse hauen?"
the chosen few p1.: Mal was ganz anderes und das gefällt mir. Musste mich zwar wie schon erwähnt an die Sprache gewöhnen, aber macht in dem Fall definitiv Sinn das Skit so zu schreiben. Sehr schöne Reise durch die USA. Mit Sammys Persönlichen Highlight: Oakland :). Dank Rob Collins :D

Wolf den Twilight: Clever wie der Schatten eine "alte" Geschichte benutzt um seinen Willen durchzusetzen. Poes Sympathie gewinnt er dadurch sicher nicht. Klasse Skit und die Frage wie geht diese Geschichte weiter. Und wer ist Trent Cardigan? Freue mich auf das weitere.

Kultur, Anstand und Moral!: Da ist er wieder dieser Franzose und der Hass auf ihn wird nochmals größer. Wir werden ihn ja nun noch länger ertragen müssen. Ich gehe davon aus, dass er dem hier tatsächlich noch was draufsetzen kann. Freue mich drauf :D

Happy Trails: Ein schöner Blick in das Seelenleben der zwei wohl speziellsten PCWA-Charaktere. Schönes Ding, wie schon beim PPV. Seth und Shadow harmonieren einfach sehr gut.

Why, Kevin?: Diese Frage stellen sich wohl alle und erkennen nun, dass Kevin Sharpe nicht mehr der Alte ist. Mein Sympathie für ihn sinkt ebenfalls, Ziel des Skits erreicht. Gefällt mir.

Homecoming?: Die Beziehung zwischen Sharpe und Lee ist einzigartig. Die Zwei schaffen es immer wieder tiefgründige Gespräche zu führen. Der Schock kommt am Ende des Skits, als Sharpe sich auf Elevens Stuhl setzt.

Erinnerung: Beklemmende Atmosphäre, ich mag das. Erinnert mich an die beiden Blade Runner Filme. Beim lesen des Skits merke ich, wie meinen Sympathie für Sharpe nicht mehr vorhanden ist und ich hoffe, dass Mad Dog ihn niederstreckt. Der Turn von Sharpe ist damit also abgeschlossen und das auf großartige Art und Weise. Die Hoffnung, dass Sharpe wieder der Alte wird ist im Keim erstickt worden.


Welcher Wrestler, welche Storyline oder welche Fehde löste bei euch während der Show das meiste Interesse aus? Welcher Neuanfang bzw. welche Weiterführung einer Geschichte oder einer Beziehung wird richtig durchstarten?

Wie geht die Story um Bleed weiter?

Wer zieht ins Halbfinale des Quest ein?

Wer ist dieser Tempest und wie war Teil der PCWA? Habe extra sogar die Namen der Wrestler im JIS geprüft und ihn nicht gefunden. Deshalb scheint er mir nicht wirklich in der Liga gewesen zu sein


Welches Match hat euch vom Aufbau, Schreibstil etc. her am besten gefallen?

Die drei Kämpfe waren alle super gut!!! Deshalb werde ich mir keine Match herauspicken und trotzdem die Matchwriter loben. Das Golphin richtig geile Fights schreiben kann, hat er schon beim Elimination Chamber gezeigt. Ob nun Highspots oder "normale" Kampfszenen, ich war gefesselt.

Und Malte hat bei dieser Vendetta für mich großes geleistet. So wie ich es im Discord mitbekommen habe, hat er Match 1 und den Main Event geschrieben. Das ist allein ist schon eine richtig krasse Leistung, dass die Qualität der Matches dann noch so dermaßen hoch ist einfach top!

Ich hoffe, dass ich keinen Matchwriter vergessen hab. Wenn doch noch einer mitgearbeitet hat, dann auch Lob an Dich :)

Gab es für euch positive oder negative Überraschungen in der Show? Was war der Shocker of the Night?

- Sharpe setzt sich auf den Thron von Eleven. Für mich als Fanboy des Face Sharpe sehr traurig, aber ich freue mich auch auf die neue Ausrichtung.

- Dante mit No-Show, schade.


Welchen Gesamteindruck habt ihr von der Show gewonnen? Welches Fazit zieht ihr aus der Show?

Eine Vendetta mit über 30 Segmenten, mega!!! Bei den Skits sind viele bombastische Dinger dabei und der Quest for the Best ist mit zwei tollen Fights gestartet. Wahrscheinlich hab ich auch deswegen die Show so schnell verschlungen, wie schon lange nicht mehr. Von daher freue ich mich schon riesig auf die kommenden Vendettas und auf CORE. Der positive Trend im Jahr 2018 setzt sich damit ganz klar fort.

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 23:43
Beiträge: 1006
Kontaktdaten:

#5

Beitragvon Kevin Sharpe » Do 9. Aug 2018, 22:20

Eins noch. Liebe Leute. Bitte denkt doch an Match RP und Entrances. Das zählt zwar nicht in die Bewertung aber erleichtert dem Matchwriter einiges. Wir spielen immer noch zusammen. Teamplay, Leute ;)
FW.net Hall of Famer

"Die Tür springt auf. Ein Mann springt ins Zimmer. Er sieht mega-behindert aus. Es ist also Maximilian Lunenkind."

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1481

#6

Beitragvon Golphin1701 » Do 9. Aug 2018, 22:27

Alles klar, Cheffe Compagnero ...
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1481

#7

Beitragvon Golphin1701 » Fr 10. Aug 2018, 11:47

Welcher Spieler lieferte die überzeugendste Leistung im Hinblick auf Konzeption des Roleplays, Story, Schreibstil etc. ab? Wer lieferte im Hinblick auf die Gesamtshow den wertvollsten Gesamtbeitrag?

* Kevin Sharpe: die Nuance Blackheart spielt er fast bis zur Perfektion. Ihm merkt man den unbedingten Siegeswillen deutlich an.
* Neon Love: wie immer ne Bank, die selbstbewusst tiefstapelt. Es ist eine Freude beim Lesen.
* Smashi: den Spagat zwischen Godd, Ludwig und den Stündlern wie eh und jeh grandiose gelöst (hat ja in Desert View auch genug Zeit zu üben … ;) …)
* Tony Graves: für mich inzwischen ein Geheimtipp - macht seine Sache was Tony angeht sehr souverän - Titel bitte her …

Welche waren die besten Skits innerhalb der Show? Warum gerade diese Skits? Welche Szene hat euch am meisten berührt?

* A Unicorn visits: Seth & Tony beim Pokern und Fachsimpeln - dolle Nummer.
* MIC Drop: Stevie bringt aus der Kalten Thera zurück - der … IMO sehr wirr daherredet, aber das ist wohl sein Markenzeichen. Ich hoffe inständig, dass er bleibt und das Ganze zu was führt. Ich fand mich sehr gut unterhalten.
* Why Kevin?: Kev lässt die Hosen runter, aber Godd sich nicht davon blenden - beide mit starken Ansagen. Ist richtig geil geworden.
* Homecoming?: Ich gebe zu - hab keine Ahnung, was der Keller für ne Bedeutung hat. Namen wie Lee, 11 und er bedeuten aber schwere Geschichte. Wieder Kev und Grizz - mit einer bombenstarken Leistung. So was im Vorfeld von OoA hätte ich mir gewünscht.
* Auf der Krankenstation: Poe ist zu recht ganz oben - wie er verbal Deception aus der Reserve lockt ist eine ganz tolle Leistung. Das Ergebnis freut mich sogar noch mehr.
* Erinnerung: Und noch einer hinterher - Kev & Mad Dog brennen ein Feuerwerk an Kammerspiel ab, dass seines Gleichen sucht. Spannung & Drama in schöne Kombi - geilomat!!!!

Welcher Wrestler, welche Storyline oder welche Fehde löste bei euch während der Show das meiste Interesse aus? Welcher Neuanfang bzw. welche Weiterführung einer Geschichte oder einer Beziehung wird richtig durchstarten?

* Thera: bleibt er länger, z.B. als Commissioner?
* warum der Beatdown an Graves?
* Happy Hour vs. Deception - make it happen!!!
* Kommt Bleed zurück? Was ist mit Ashley?
* Haben Tristan & Isolde doch was miteinander?
* Wer ist der unheimliche Auftraggeber?
* Bunny hopp ….
* Lässt sich ein bestimmter jemand die Throneinnahme gefallen?

Welches Match hat euch vom Aufbau, Schreibstil etc. her am besten gefallen?

Da mich alles gut unterhalten hat ebenfalls keine Festlegung. Dafür ein Chapeau an den Writer zweier Fights: danke für die Aufopferung!!!

Gab es für euch positive oder negative Überraschungen in der Show? Was war der Shocker of the Night?

Positiv
* Rückkehrer und viele Anteasungen
* Sharpe als schwarzes Herz
* TT-Division blüht auf
* aktive Deception-Rückkehr
* mal wieder Hugo
* etliche sehr schöne Teaser

Negativ
* (Fast-)No-Show von Dante. Angesichts der Nummer mit dem Brief, welche zunächst recht schroff abgehandelt wurde (aber noch nicht durch sein dürfte) recht verwunderlich.
* Stevies Tochter altklüger als der Vater - wer’s glaubt …
* Jimmy tritt irgendwie auf der Stelle - da sein Wunsch wohl aktuell etwas in die Ferne rücken dürfte
* RM sagt sich von den Assassins los (?)
* Sry Seth, aber … „a chose few“ komplett in Englisch - du bist Wortakrobat genug, dass du dass auch in der Sprache des aktuellen Arbeitgebers hinbekommst.
* Lara & Chris wie Loriot auf dem Sofa - Zwischending aus Kamerastatement und Segment … das kannst du besser.
* schon wieder ein Brief …
* Wo war Noah?
* in manchen Fehden zu viele offene Enden, die nicht mehr aufgegriffen werden.

Schocker
* Grizz greift Poe an
* Rückkehr von Thera
* Stevie hat eine Tochter


Habt Ihr Verbesserungsvorschläge für bestimmte Spieler oder Teile der Show? Wo seht ihr Möglichkeiten für euch selbst bei Optimierungen zu helfen? Wie gefielen euch die Kommentatoren?

Der allgemeine Trend was Fehden und deren Konstellation angeht ist klasse und macht Lust auf mehr. Bin gespannt, wie die Situation mit der TT - Division gelöst wird.
Da ich einem Match Poe vs. Grizz nicht abgeneigt wäre, Title vs. Title Matches aber zum ****** finde und im Kader genügend Potential vorhanden wäre, sollte die logische Konsequenz sein, dass Jona Lee drängt den Titel vor CORE abzugeben, wenn er das Match haben möchte. Ausfechten können ihn dann andere.
Concerning Tony: ich hoffe nicht, dass hier eine Auszeit angeteast wird. Bitte bleib ….

Welchen Gesamteindruck habt ihr von der Show gewonnen? Welches Fazit zieht ihr aus der Show?

Eine After-Show, die vor Ideen nur so strotzt und den kommenden Event anheizt.
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 00:40
Beiträge: 1956

#8

Beitragvon Hellknight » Sa 11. Aug 2018, 19:05

* Lara & Chris wie Loriot auf dem Sofa - Zwischending aus Kamerastatement und Segment … das kannst du besser.
Inwiefern ist das negativ? Kannst du das bitte näher erläutern? :)
Bild

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1481

#9

Beitragvon Golphin1701 » Sa 11. Aug 2018, 19:11

Naja, negativ war jetzt vielleicht der falsche Ausdruck. Fand es nur etwas bizarr: beide aufm Sofa, Kamera dabei, dann das Einstiegswort ... das ging ja dann noch gut, da ich die Psychiater-Szenen von "Mr. and Mrs. Smith" vor Augen hatte. Mit Barry und DeWynters wurde es dann offen, was mich etwas verwirrte. Wärst du bei dem einen geblieben, hätte es unter Umständen vielleicht besser funktionuckelt. Insgesamt aber ganz neckisch gemacht ...


[PS: Kannst dich ja nächste Show revanchieren - ich vermute, dass ich ähnliche Homers baue ...]
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 00:40
Beiträge: 1956

#10

Beitragvon Hellknight » Sa 11. Aug 2018, 19:23

Verstehe ich. Dieser Skit stellt einen Versuch dar, Lara irgendwie mehr Lockerheit zu geben. Aber inzwischen glaube ich, dass ich Lara eigentlcih was ganz anderem geben soll. :D
Bild


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast