Feedback: GWS Hall of Pain 2019

Das Forum für die gesammelten Feedbacks

Moderator: FoxMcCloud

FWnet Community Leader
FWnet Community Leader
Benutzeravatar
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 16:18
Beiträge: 12804
Kontaktdaten:

Feedback: GWS Hall of Pain 2019

#1

Beitragvon CJ » Mo 30. Sep 2019, 11:29

Die Veranstaltung ist nun online und kann in zwei Teilen erreicht werden
Bloodred Carpet
Preisverleihung


Info: Am Ende vom Bloodred Carpet Teil gibt es auch einen direkten Link zur Preisverleihung

Showdownload: Rechte Maustaste auf den jeweiligen Link und dann "Speichern unter..." wählen. Beim speichern dann "Website, komplett" auswählen, damit auch die Bilder mit runtergeladen werden. Wird die Show online angesehen, empfehlen wir bei den Links, diese mit der Kombination aus "STRG + linke Maustaste" anzuklicken, damit die Links sich in einem neuen Tab öffnen und nicht im gleichen Fenster wie die Show.

Achtung: Die folgende Feedback Vorlage ist rein optional. Ihr könnt sie verwenden, müsst es aber nicht. Feedbackt so, wie es euch am besten gefällt.

YT-Videos laufen nicht: Sollte ein YT Video nicht abspielen, klickt mit der rechten Maustaste auf das Video, klickt auf "Video-URL kopieren" und fügt den Link ein einen neuen Tab eures Browsers ein. Dann läuft es
BLOODRED CARPET Feedback
- Welche Ankünfte haben euch gefallen und warum?

- Wie fandet ihr die Zwischensegmente? Schreibt ein wenig mehr als nur "Gut" oder "schlecht" und teilt vor allem auch eure Meinung mit.

- Was hattet ihr für einen Gesamteindruck von der Pre-Show?

- Wer trug für euch das schönste Outfit?

- Gab es für euch Überraschungen? Wenn ja, waren diese eher positiver oder negativer Natur?
PREISVERLEIHUNG Feedback
- Welche Laudatios, SIegerehrungen und Hall of Pain Reden haben euch gefallen und warum?

- Wie fandet ihr die Zwischensegmente? Schreibt ein wenig mehr als nur "Gut" oder "schlecht" und teilt vor allem auch eure Meinung mit.

- Was hattet ihr für einen Gesamteindruck von der Preisverleihung?

- Haben Barbie und Daniel gut durch die Veranstaltung geführt?

- Gab es für euch Überraschungen? Wenn ja, waren diese eher positiver oder negativer Natur?

- Was war euer Spruch/Zitat der Show?

- Wie gefiel euch das Eventplakat?

- Wie zufriedend ward ihr mit der Auswahl des Eventthemes?
SONSTIGES Feedback
- Sonstige Bemerkungen, was euch noch zur GWS Hall of Pain 2019 einfällt:

Gruß

CJ & Fox
(Genesis Wrestling Society Office)
Bild
"CJ, du bist im FW ... so ein Ding!" - FoxMcCloud, FW.net Discord, GWS Voice Channel, 28.06.2018
"Nicht jeder kann die Awesomeness von der GWS erkennen. Manch sind blind geboren^^" - [GWS] Hellknight, Discord, #GWS-intern Channel, 01.08.2018

"donald trump: "@GWS: MAKE AMERICAN PRIDE GREAT AGAIN!" - Baron Bourbon, #fw channel, 16.08.2018
"donald trump "@GWS : AND GRAB YOUR WIFE BY THE PUSSY!" - [GWS] CJ, #fw channel, 16.08.2019

"Depressive Nature in seinem unsichtbaren Aufzug, von dem Designer "No-Show"" - [GWS] Sturmmaskenjessi, #gws-intern channel, 10.09.2019, auf die Frage "Was glaubt ihr, wer wird mit seiner "Abendgaderobe" (bei der Hall of Pain 2019) am meisten schocken/überraschen?"

FWnet Community Leader
FWnet Community Leader
Benutzeravatar
Registriert: Di 19. Dez 2006, 19:51
Beiträge: 1089

#2

Beitragvon Dariak » Mo 7. Okt 2019, 18:23

So wie CJ die Show in zwei Teile geteilt hat, passt es auch irgendwie zum Inhalt.

Denn ich muss sagen, dass mir die Hall of Pain wirklich gut gefallen hat. Vielleicht an der einen oder anderen Stelle ein wenig zu sehr Gimmickplay, aber insgesamt wirklich stimmig. Die Laudatoren haben das Thema und die Stimmung gut getroffen. Insbesondere bei den Leuten, die in die HoP gekommen sind. Da möchte ich auch keine(n) wirklich hervorheben. Ich fand sie alle wirklich sehr gut. Sie waren emotional, lustig und auch ein wenig melancholisch. Nur PRIDEs Rede in Englisch fand ich etwas seltsam, weil der Rest ja offiziell auch schon Englisch spricht und es Deutsch dasteht, aber okay. Geschenkt.
Die "normalen" Awards waren qualitativ nur kurz dahinter. Natürlich kann man da nicht so viel Einbauen, wie in ein Lebenswerk, aber trotzdem waren die wirklich gut und auch ansprechend präsentiert. Hier hat mir gerade die Rede von Fox sehr gut gefallen. Schwachpunkte sah ich hier bei Show und Match des Jahres. Da muss man sich wahrscheinlich im Vornherein was überlegen, weil du ja in dem Moment mehrere Leute auf die Bühne holen musst. Schon schwierig, aber bekommt man eventuell auch noch etwas besser hin. Gerade, weil Stories ja ein wenig in den Hintergrund rücken sollten.

Wo wir aber auch schon bei der Pre Show bzw. dem roten Teppich oder - wie ich das Gefühl hatte - zur Uncensored ohne Matches. Dieser Teil hat mir in der Summe nicht gefallen. Als ich es auf der Card gelesen habe, hatte ich schon ein mulmiges Gefühl, ob da nicht zu viele Promos halten werden. Und meiner Meinung nach ist das hier passiert.
Ich finde, dass eine Show wie die HoP dafür da ist, die Liga als Ganzes zu feiern. Was haben wir erreicht. Wie haben wir uns durch die letzte Season geschlagen und dieser Abend ist für uns alle da. Beim Lesen des PreShow hatte ich nur selten das Gefühl, dass diese Stimmung rüberkommt. Ganz im Gegenteil ich hatte stellenweise das Gefühl, dass die Leute ihre Storyline weiterführen wollten. Es gab auch Ausnahmen, so fand ich Levys wirklich unterhaltsam. Auch die Sache mit dem Titelwechsel war lustig (hätte aber auch der einzige bleiben sollen). Fox' Auftritt kurz und knackig und auf dem Punkt.

Die tl, dr Zusammenfassung:

Technisch war wieder vieles wirklich gut. Nur hat mit beim roten Teppich mir die Stimmung und das Herz gefehlt. Die Ausgelassenheit kam nicht so richtig rüber. Nicht komplett, aber in Summe irgendwie zu sehr normale Show. Die HoP steht da komplett im Gegensatz. Die Reden waren (fast) alle auf dem Punkt, haben Witz, Charme und Emotionen versprüht. Die Reaktionen dazwischen waren auch passen. Diesen Teil hab ich sehr gern gelesen.

Außerhalb der Wertung:

Wie oben geschrieben, ist das ja eine Show, die die Liga feiern soll und das will ich noch mal explizit machen. Und darum ein Riesen Danke an das CJ. Für die Erstellung der Bilder (so langsam wird's doch :P) und überhaupt die Arbeit in den letzten Wochen, Monaten und Jahren. Danke. :)
Bild
Bild

Absoluter Leserliebling
Absoluter Leserliebling
Benutzeravatar
Registriert: So 16. Jan 2011, 13:39
Beiträge: 4405

#3

Beitragvon Baron Bourbon » Di 8. Okt 2019, 00:45

Dariak hat geschrieben:
Mo 7. Okt 2019, 18:23
Nur PRIDEs Rede in Englisch fand ich etwas seltsam, weil der Rest ja offiziell auch schon Englisch spricht und es Deutsch dasteht, aber okay. Geschenkt.
Das war doch in all den Jahren immer so. Irritiert mich jetzt ein wenig, das dir das nach all der Zeit erst jetzt auffällt :D
Bild

FWnet Community Leader
FWnet Community Leader
Benutzeravatar
Registriert: Di 19. Dez 2006, 19:51
Beiträge: 1089

#4

Beitragvon Dariak » Di 8. Okt 2019, 16:11

Ich weiß, dass es so war und fand es immer seltsam. ;)

Aber wenn du's FB schon gelesen hast, kannst du ja welches machen. :D Mal von ab, wo der Rest bleibt. Ich hatte ne 7 Tage Dienstwoche und damit ne "Ausrede", aber der Rest? Wo bleibt's?
Bild
Bild

FW.net Rekordtitelhalter
FW.net Rekordtitelhalter
Benutzeravatar
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 22:28
Beiträge: 6081
Kontaktdaten:

#5

Beitragvon Movado » Di 8. Okt 2019, 21:22

Weniger ein Feedback.
Mehr so... Gedanken...

Ich bin ziemlich raus aus der GWS. Ich kann mit sehr vielen der aktuellen Chars und damit mit dem Teil der eher aktuellen Awards wenig bis gar nichts anfangen. Sorry dafür. Wenn ich wirklich beurteilen wöllte wer, was, wofür, berechtigt oder nicht, verdient hat dann müsste ich wohl die letzten 3 Jahre nachholen.

Was die Hall of Fame - ja ich nenne die Ruhmeshalle so wie sie wirklich im englischen heißt - betrifft, war schon der eine oder andere Moement der Nostalgie dabei. Gerade Percio und Kernen... wie ich auch mit El Porno schon schrieb, es ist seltsam das dies schon 7 Jahre her sein soll das wir diese Fehden hatten...?

Ansonsten. Das Desgin hat sich ja ein Stück weit in den letzten Jahren verändert, wenn auch nicht so gewalltig wie es möglich gewesen wäre. Auch schleicht sich hier und da mal ein Rechtschreibfehler ein. Das übliche eben. Vertraut und eben doch nicht mehr so wie vor 8 Jahren als ich anfing oder CJ damals kurz im Office unterstützt habe.

Faszinierend bleibt nur das zweitgleich sich sowohl die GWS in Form von CJ als auch die PCWA in Form von Brian bei mir meldeten für jeweilige "one nighter".
Zufälle halt.

Es war mir ein Vergnügen.
FW Consultant

Ed Steele Fan #1 since 2008 || Retired || R.I.P. Second City Wrestling

Erstes positives Feedback
Erstes positives Feedback
Benutzeravatar
Registriert: So 19. Mai 2013, 13:18
Beiträge: 387

#6

Beitragvon The Band is Back in Town » Sa 12. Okt 2019, 23:59

Sodale,

hab die Show vorhin nun auch gelesen und hier meine Eindrücke:

"Preshow" fand ich soweit auch ganz nice. Kann Dariaks Einwand verstehen, das zu viel Story drin war, dass hätte man vielleicht generell irgendwie auslassen sollen.
Sowas ist ja eher ein Non Kayfabe Event, aber gut irgendwie muss man ja die aktuellen Geschehnisse einbinden, denke ich. Generell fand ich die Preshow etwas lange, aber gut dafür waren dann wirklich so gut wie alle zu sehen und hatten nen Auftritt. Fand ich dann auch eigl sehr cool, dass dann alle in Abend Garderobe und so raus kamen, hat dieser Veranstaltung dann noch mal in ihrer wichtigkeit Unterstützt. Die Titelwechsel fand ich auch ganz gut mit eingebracht, hat dann noch fürn bisschen Spaß und Unterhaltung nebenbei gesorgt. Die Auftritte auf dem Blutroten Teppich haben wir von allen eigentlich ganz gut gefallen und schön das es zu den meisten auch Bilder gab, hut ab Ceej, da hast du dir wirklich Mühe gegeben.

Kommen wir zur eigentlichen Show. Hat mich auch super gefallen. Schön auch der Play immer abwechselnd nen Award und ne Hall of Pain Introduction, war dann abwechselnd. Die Rede und vorallem die der HoPer fand ich super, alle male. Am meisten hat mir hier die von Melina gegeben, da sie auch die einzige war die ich als aktiver GWS Spieler miterlebt habe, die anderen waren ja alle vor meiner Zeit. Aber auch bei denen wusste man dann alles wichtige und vorallem die Wichtigkeit für die GWS durch ihre Reden. Bei den Reden generell hätte ich mir aber gewünscht, dass mehr Spieler Reaktionen auf die Sieger / HoPer gemacht hätten, da kam leider nicht viel und wenn dann meistens von Ceej oder ein paar mal von mir. Nicht viel mehr.

Die Award Sieger gehen für mich soweit alle in Ordnung, kann man so machen. Glückwunsch an alle die was abgeräumt haben. Hab mich auch gefreut selbst einen Zorro bekommen zu haben, danke an alle die dafür gestimmt haben :)

Alles in allem bin ich mit dem ganzen sehr zufrieden, ich hoffe wir machen das zu ner jährlichen Tradition vor dem Battlefield.

Zu Ende noch mal Danke an das Office das ihr uns die Möglichkeit gegeben habt, sowas mal zu machen und auch natürlich danke an alle Ex Spieler die für die HoP, ob als Laudatio oder HoFer was geschrieben haben, war cool :)

Erstes positives Feedback
Erstes positives Feedback
Benutzeravatar
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 19:38
Beiträge: 355

#7

Beitragvon Cuntroversy » Sa 19. Okt 2019, 12:27

Also irgendwann muss das Geheule rund um Feedback aufhören, findet ihr nicht auch? Wenn's von CJ oder Fox kommt, okay, aber der Rest ... es nervt.

Zunächst muss ich Dariak zustimmen - macht durchaus Sinn die Pre-Show getrennt von der eigentlichen Show zu veröffentlichen. All-in-one wäre es doch wohl too much gewesen und ich konnte mir schon die eigentliche Show nicht mal in one Sitting durchlesen. Wie dem auch sei, die PreShow hat seinen Zweck erfüllt und das ist Stimmung auf die Hall of Pain zu machen. Der Ablauf ging in Ordnung, auch wenn ich jetzt nicht gedacht hätte, dass die PreShow so lang wird. Teilweise waren da auch so Dinge mit dabei, wo ich mir nur dachte: "Huh?!" - sowie der "Entrance" von den Porn Pals oder Northern Superior oder Weayaya (zmdst sind das die Entrances, die mir jetzt so im Kopf geblieben sind) ... doch wiederum passt es, weil wir in der GWS sind. Da passieren einfach Sachen, die völlig banal sind (Ich als "Vessel" des OCCULT weiß das wohl besser als jeder andere hier ^^) und wo sich Außenstehende "Bullshit" denken, aber uns muss nicht jeder verstehen. Natürlich werden da ein paar Einzüge "sehr" ausgefallen sein. Die einen kommen auf einem Elefanten zum Event oder die andere auf einem Pferd - nur in der GWS :D

Allerdings muss ich dem Argument "zu viel Gimmickplay" widersprechen. Sorry, aber es ist doch klar, dass der Großteil auch die HoP nutzen wird, um ihre Storys/Charaktere weiterzuentwickeln. Was denn auch sonst? Kayfabe existiert hier ja nicht, demnach würde ich es als sehr strange empfinden, wenn sich auf einmal alle "normal" verhalten bzw. OOC (out of character, ya know) agieren. Ich will nichts über zivile Konversationen, Glückwünsche, etc. lesen. Ich will nicht, dass Fehden o.ä. außen vor gelassen werden, selbst bei solch einem Event. Wie würde das denn auch rüberkommen in unserem Universum? Plötzlich vergisst Saphire wie es um ihre Tochter steht, Angelina ist doch -noch- "sane", Kira passt sich den Amis an, ... Sinn? Nicht gefunden.
Stattdessen will ich sehen wie sich die Charaktere mit all ihrem "Baggage" in solch einem Environment verhalten. Wie verhalten sich Fox und Kira, wenn sie bei der HoP aufeinander treffen? Was ist mit Saphire - wie wird sie sich währenddessen präsentieren? Etc, etc, etc. Und ich bin zufrieden mit dem, was geliefert wurde im Bezug darauf. Selbst bei denen, wo es kein Bezug auf SLs oder Rivalitäten gab - Jimmys Auftritt mit seiner Frau, die Steeles, Northern Superior - recht interessant und stimmig im Gesamten.

Ja, und die Bilder - DICKES Lob an CJ. Da steckt Mühe und Arbeit drin. Ich kenne Ligenleiter, die würden sowas nicht machen. Ein großes Dankeschön an dich, dass du stets Zeit und Arbeit investierst, die GWS für uns Spieler zu etwas besonderem zu machen. Ich bin der Meinung manchmal hast du auch mehr als ein Lob verdient. Irgendwie ein Award oder so, oder eine kleine Trophäe. Selbst wenn FW auch "nur" ein Hobby ist, aber ich finde bei dem was du ab und an dir antun musst .. dafür hast du echt eine Entschädigung verdient.

Die Hall of Pain an sich empfinde ich auch im Gesamten als gelungenes Ereignis - auch wenn es einige Schwachstellen gab. Zum Beispiel die Reaktionen einiger Wrestler. Ich finde, man sollte diese Show auch als Show betrachten - meinetwegen wie die WWE Hall of Fame. Dieses Event wird "gefilmt", das heißt, die Kamera fängt äußere Reaktionen ab: Gesichtsausdrücke, Blicke, ihr wisst schon. Dass da jetzt Kommentare oder Unterhaltungen als Reaktionen eingefügt wurden, sieht ein bisschen shit aus. Stellt auch das mal bei einer Preisverleihung vor: Schauspieler A gewinnt einen Award und die Kamera filmt Schauspieler B und der textet erstmal die Kameralinse zu. Vielleicht sehe ich das ein wenig zu streng, aber das hat mich trotzdem gestört. Darauf habe ich zumindest bei meinem RP geachtet - was sieht die Kamera? Dementsprechend habe ich dann die Reaktionen meiner Charakteren geschrieben. Und zum Beispiel bei Match des Jahres - ICH dachte, dass Teilnehmer von dem Match ALLE auf die Bühne müssen, also in dem Fall Aaric, Saph und Angie. Leider war das nicht der Fall und jetzt macht Angelinas Reaktion nicht wirklich Sinn ("Sie bleibt sitzen, ganz egal was kommt"). ABER ES KOMMT JA NICHTS! Aaric und Saph sind ja nicht auf der Bühne! :D
Also sowas kann man im nächsten Jahr dann besser machen: Ich finde die Teilnehmer des Match des Jahres sollten schon alle auf die Bühne und den Award gemeinsam entgegennehmen - so kenne ich das zumindest aus anderen Ligen.
Was mir sonst noch einfällt: Vielleicht sollten die Nominierten der jeweiligen Kategorien auch im voraus die Ansprache der Laudatoren zugeschickt bekommen, damit sich eben Vorfälle wie mein vorhergesehener Showdown zwischen Kira und OCCULT, der ja eben nicht stattgefunden hat wie oben beschrieben, vermeiden lässt. Oder man spricht sich vielleicht kurz mit den Laudatoren ab, wie wohl ein Aufeinander-treffen von dem Laudator und dem möglichen Sieger der Kategorie Was-auch-immer aussehen würde. Hätte ich mal vorher machen sollen ^^ Nächstes Jahr dann eben.

Die Ansprachen der Laudatoren gingen auch in Ordnung. Passten zu den Charakteren. Es stach jetzt nur für mich keiner wirklich aus der Menge heraus. Nun, Levys Ansprache fand ich ein bisschen zu kurz, dagegen fand ich die von Aaric und Fox besser. Ach, und Kira's. Haut die einfach ab, aber hier passt es auch wieder zum Charakter. Auch wenn ein Showdown zwischen dem OCCULT und Kira - so wie ich es auch eigentlich ursprünglich verfasst habe (Ich wusste ja nicht wie Kiras Ansprache ausgehen wird) - geil gefunden hätte.
Die Gewinner der jeweiligen Awards waren auch nicht zu sehr überraschend. Die meisten habe ich richtig getippt - außer zwei, denke ich. Großer Überraschungsmoment war allerdings Saphire, die zum Wrestler der Season gekrönt wurde. Verdient ist es allemal - ihr habe ich auch 3 Punkte gegeben. Ich liebe ihr Gimmick und das meine ich nicht, weil CJ sie spielt oder ich als Angelina gegen sie eine Fehde am Laufen habe. Den Charakter an sich finde ich einfach nur grandios. War auch letztes Jahr der Grund, wieso ich zur GWS zurückgekommen bin. Hätte CJ mir die Fehde mit Saphire nicht angeboten, wäre ich glaub ich nicht so schnell wiedergekommen.
Die Hall of Pain Aufnahmen lass ich mal unkommentiert. Für mich waren die Awardverleihungen wichtiger.

Okay, mein Feedback ist jetzt auch länger geworden als geplant, deswegen um es auf den Punkt zu bringen: Nice show, WWE could never, great job to all, thx, YOU'RE WELCOME! aaand cheerio.
When I see you, I think "I wonder which face she sees when she looks into the mirror.”


Zurück zu „GWS Leserbriefe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast