Feedback: LIVE Spring Break X

Das Forum für die gesammelten Feedbacks

Moderator: FoxMcCloud

FWnet Community Manager
FWnet Community Manager
Benutzeravatar
Registriert: Do 15. Dez 2016, 22:41
Beiträge: 185

Re: Feedback: LIVE Spring Break X

#21

Beitragvon Betonkopf » Do 4. Jul 2019, 11:02

Hellknight hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 05:55
Ich hab kein Wort verstanden.
Ganz eindeutig. -.- Die ganze Sache war eine (humorvolle) Anspielung auf MTV's Pimp My Ride, wofür du aber wohl dann doch viel zu jung bist. My bad. Die Älternen hier werden den Kram noch kennen.
Hellknight hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 05:55
1. Gegenfrage: Warum fahren Menschen fette Trucks und durstige Musclecars/Lamborghinis? Um Eindruck zu schinden oder weil es Spaß macht. Kira tut es eben in Russisch.
Diese Fahrzeuge besitzen aber auch alle eine Straßenzulassung, was ich mir bei Panzern kaum vorstellen kann. Und vergleichen wir doch mal per Google Spritverbrauch vom Lambo und T-72. Lambo: 14-18l auf 100km, T-72: 250l auf 100km. Absolut vergleichbar!!1elf :D
Hellknight hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 05:55
Das Wörtchen liegt auf "habe".
Huh?
Hellknight hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 05:55
Ich spiel es gerade. Und mir ist völlig wurst, ob ich "richtig" FW spiele oder nicht. Es macht mir Spaß und scheint auch bei einem guten Teil der Leser mehr oder weniger gut anzukommen. Aber hey, sieh' mal es positiv: wir werden dadurch nie eine Möglichkeit habe, darüber zu reden. ^^
Nur weil ich jetzt nicht mehr spiele und vor vielen Jahren einfach für mich entschieden habe, dass ich es nicht mehr aktiv betreiben will, ist jetzt meine Meinung weniger relevant? Anstatt dass man sich von anderen Leuten, die ebenfalls mal das Hobby betrieben haben, Tipps und Kritik abholt, nagelt man sich lieber selbst das Brett vor den Kopf? Das würde ja nun auch bedeuten, dass Spieler, die vor 10 Jahren in der Bundesliga gespielt haben, heute den Spielern keine Tipps etc. geben dürften. Macht das Sinn?
Nungut, wieder gutes Beispiel, warum einige Leute nur Ja-Sager-Feedback wollen und schreiben, und somit die Leute und die Quali Ihres Schreibens einfach nicht weiterbringen.

Will hier eigentlich auch nicht weiter diskutieren und bringe das mal ganz humorlos und trocken auf dem Punkt: Kreativ ausleben ist gut und gewollt, aber manche Sachen sind einfach zu schlecht durchdacht. Deine Clowncar Nummer mit dem Panzer gehört dazu. Das Totschlagargument mit "kreative Freiheit" kann man schlichtweg nicht allem überhelfen. Einfach nächstes Mal besser machen und gut ist. (qft)

Backstagewischmopp
Backstagewischmopp
Benutzeravatar
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 19:38
Beiträge: 190

#22

Beitragvon Chris Page » Mo 8. Jul 2019, 12:46

Diese Fahrzeuge besitzen aber auch alle eine Straßenzulassung, was ich mir bei Panzern kaum vorstellen kann. Und vergleichen wir doch mal per Google Spritverbrauch vom Lambo und T-72. Lambo: 14-18l auf 100km, T-72: 250l auf 100km. Absolut vergleichbar!!1elf

Panzer müssen, wie jedes Fahrzeug, tatsächlich eine Strassenzulassung haben. Denn sie benutzen die öffentlichen Strassen auf den Weg zum Übungsgelände und bei Verlegungen. Aber anderseits müssen (in Deutschland) die Strassen auch für Panzerfahrzeuge zulässig sein, damit die schweren Geräte die Strassen ohne Schäden nutzen können. Hierzu gibt es sehr spezielle Nutzungsregeln, an denen sich die Bundeswehr halten muss. In meiner PzGren Einheit wurde uns in der Theorie sogar gelehrt, dass diese Regeln in allen Ländern gelten in der die NATO aktiv ist. Man braucht sogar einen gültigen Führerschein, um die speziellen Transporter etc im deutschen Straßenverkehr nutzen zu dürfen. Alleine die Frage, wann ich wie und wo mein Fahrzeug in Deutschland zum Ziel bewegen kann/darf/muss ist jedesmal für viele Tage und Stunden bestandteil einer Übungsplanung und muss schon Wochen vor der Verlegung geklärt werden. :-)
CHRIS PAGE - THE NEXT BIG X
KARMA HAS NO DEADLINE!


Zurück zu „GWS Leserbriefe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste