StAl / Grandslam XVI [Feedback]

Das Forum für die Cards und jegliches Feedback zu den WFW Shows

Moderator: IDK Ryu Bateson

PPV Teilnehmer
PPV Teilnehmer
Benutzeravatar
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 14:12
Beiträge: 634

StAl / Grandslam XVI [Feedback]

#1

Beitragvon IDK Ryu Bateson » Sa 1. Jan 2022, 22:40

In diesem Sammelthread kann das 7-tägige Schneefest (das schon online ist) abgefeiert werden und das Feedback für die beiden Bericht-PPVs (die noch nicht online sind) kann auch hier rein.

Das Schneefest war und ist natürlich eigentlich nur als kleiner Bonus-Spaß gedacht (auch wenn es dabei nicht nur spaßig zuging für einige Charaktere) aber auch als Probelauf für andere mögliche zukünftige mehrtägige Showserien in Berichtform. Etwa für ein kompaktes und doch ausgiebiges Tournament of Honor oder eine WFW Version des G1. Und ich würde sagen mit den Erfahrungen dieser Show ist das absolut darstellbar.

In erster Linie hat es mir aber einfach Spaß gemacht das Schneefest zu schreiben (auch weil der Random Number Generator einige tolle Sachen zusammen gelost hat) und ich habe definitiv vor auch in diesem Jahr wieder ein Schneefest zu schreiben - ob im selben Format oder in abgewandelter Form, da bin ich noch nicht sicher.

Edit: das Schneefest hat nun doch nen eigenen Thread, hier geht es dann also zu gegebener Zeit ausschließlich um StAl und den GS.

PPV Teilnehmer
PPV Teilnehmer
Benutzeravatar
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 14:12
Beiträge: 634

#2

Beitragvon IDK Ryu Bateson » Do 7. Apr 2022, 17:55

Okay, ich gehe dann mal davon aus, dass Standing Alone so fertig ist... und falls doch noch was ergänzt/modifiziert werden soll, geht es ja schnell.

Auf jeden Fall ist die "Bericht-Show" namens Standing Alone nun endlich online - wenn man denn das noch "Bericht-Show" nennen möchte und nicht volle Show...

PPV Teilnehmer
PPV Teilnehmer
Benutzeravatar
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 14:12
Beiträge: 634

#3

Beitragvon IDK Ryu Bateson » Fr 10. Jun 2022, 09:21

Okay, das hat jetzt viel länger gedauert als es jedes Recht zu hatte, aber der Grandslam ist nun endlich in seinen Silvesterpost nachediert.

Da nachgucken oder halt einfach *hier clicken*

Sollte es irgendwo Fehler oder sonstige Beanstandungen geben, bitte mitteilen, dann wird's korrigiert/geändert/was-auch-immer, ansonsten... viel Spaß (hoffe ich mal) bei der Lektüre.

Debutant
Debutant
Registriert: Di 29. Mai 2018, 05:22
Beiträge: 71

#4

Beitragvon Tough Guy » So 26. Jun 2022, 09:08

Endlich wieder Weiblichkeit
Die Abwesenheit sämtlicher Damen bei Rav war schon auffällig.

Kane vs. „Angels Son“ Tibro
Interessante Dynamik zwischen Bruder und Schwester.

Freie Übersetzung
Chiya und Sakuya harmonieren miteinander und ergänzen sich optimal.

“Iron Cruiser“ Magdalena Heinrich vs. Mina Louise Stuart
Trotz Niederlage hinterlässt Heinrich Eindruck. Und wirkt ein bisschen wie die inoffizielle Siegerin.

History in the making
An passenden Argumenten mangelt es Mayu nun wirklich nicht.

Momokos Herausforderung
Ein Match wie dieses passt hervorragend auf die Card des Grandslam XVI.

Keine Erklärung, dafür viele Preise
Das beim MitB Match um mehrere Preise geht, ist hier ja schon fast selbstverständlich.

Marion Nathaniel vs. Miu Mitsurugi
Ein durchaus überraschendes Ergebnis. So sie nicht ausgeknockt werden muss, kann Miu also durchaus per Pinfall besiegt werden.

Fokus auf das Gold
Glasklare Positionierung. Ob die Rivalität mit der G Dynasty dazwischen kommt?

Trios Championship Contender Match
The Besties (Hisui Hakamada & Misa Takanashi & Kaede Kagurazaka)
vs.
„Curvy“ Cassandra Valeria & Kokoro Fujiwara & Serenity Smith

Dieses Match musste so enden. Und die Besties schaffen es auch noch dauerhaft ins Main Roster.

Schwert vs. Magie
Starker Hype!

German Championship Match
Adam Cole (C) vs. „Fallen Angel“ Christopher Daniels

Cole kann eben jede Gangart. Auch die dreckige.

German Championship Contender Match
Mil Muertes & Ryobi Makiishi vs. John Morrison & Taya

Der zu erwartende Ausgang. Taya und John werden immer mehr zum Looser-Couple.

Sabrinas Bedingung
Die Storyline mit ihr und Ian hat m.E. großes Potential.

Tournament of Honor Finals Qualifyer
Honami Hanazono vs. „Alpha Girl“ Miku Sendou

Für Honami ist sicher noch einiges drin.

Startnummern Konflikt
ZSJ ist gegenüber PAC ja ganz schön frech.^^ Es könnte glatt der Eindruck entstehen, dass in diesem Fall nicht viel Sympathie vorhanden ist.

Tag Team Championship (Men)
The Charisma Machines (Brian Cage & Christian Cage) (C) vs. Lucha Bros (Rey Fenix & Penta El 0M)

Spannende Konstellation, wenngleich ich grundsätzlich davon ausging, dass die Mashines noch lange Champions sein werden.

Entschlossene Pégasos
Sehr ambitionierte Herausforderung, die ihr sehr gut zu Gesicht steht.

Temptation Championship
Ekaterina Akenova (C) vs. Chiya Kuzunoha

Eine neue Person von 0 auf 100 pushen ist häufig nicht einfach, selbst im Fantasy Wrestling. Hier funktionierte es jedoch blendend. Chiya, Chiya!

Die Strategin stellt sich vor
Und passt allem Anschein nach hervorragend zum Stable.

Trios Championship Match
Sorority of Light (Charlotte van Luminis & Rena Sangua & Rin Tenkyouin) (C)
Vs.
Harbingers of Agony (Wáng Sānniáng* & Chikage Kurosaki & Shiro Homura)

Starke und sehr glaubwürdige Match-Storyline! Und ja, einen Sieg der Harbingers of Agony wollte ich in diesem Fall wirklich nicht sehen.

Zu spät
Hilith wirkte tatsächlich verzweifelt.

Ein schlechtes Mindset
Da hat Sachi aber noch einen äußerst langen Weg vor sich. So sie es denn aus der Sackgasse schafft.

Undisputed Championship Title Match
Chrysaor (C) vs. Moose

Eindeutige Win-Win-Situation.

Stärke zielsicher nutzen
Meiner Meinung nach interagieren alle Chars geklungen miteinander. Darüber hinaus gab es hier viele Entwicklungen.

Tag Team Championship (Women)
Elemental Nymphs (Sylvia „Sylph“ Meloni & „Undine“ Yae „Umi“ Kototsukimi) (C)
vs.
Common Justice Antithe’Sis (Luna & Rebecca Flamberge)

Ein diplomatisches Finish.

Kritisierte Königin
Liebäugelt Stheno etwa mit einem Wechsel zur anderen Gruppierung?!

The Standing Alone Match
Und wieder steckt unheimlich viel in diesem Main Event, allen die hervorragend aufgebaute Begegnung von Tibro mit dem Undertaker. Die debütierenden Dämonen und ein dominanter Roman Reighns hinterließen jedoch ebenfalls viel Eindruck. Was natürlich auch auf Melissas Meisterplan für Haru Kanemura zutrifft. Auch in diesem Jahr blieb kein Auge trocken.

Fazit
Das Warten lohnte sich: auch dieser PPV überzeugt auf ganzer Linie.

PPV Teilnehmer
PPV Teilnehmer
Benutzeravatar
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 14:12
Beiträge: 634

#5

Beitragvon IDK Ryu Bateson » Di 28. Jun 2022, 09:13

Tough Guy hat geschrieben:
So 26. Jun 2022, 09:08
Endlich wieder Weiblichkeit
Die Abwesenheit sämtlicher Damen bei Rav war schon auffällig.
Ein paar wenige wie die Truppe rund um Su Yung und die Ministry of Darkness waren ja noch da und Undine & Co hatten auch so ein Segment, aber es fühlte sich wirklich fast so an als wäre die Show in der Hinsicht "leer" gewesen... Fun Fact: selbiges Segment von Undine zwecks MitB Ankündigung musste ich aus ebendiesem Grund ein gutes bisschen umschreiben (auch weil der Platz in der Show von weiter hinten nach vorn verschoben wurde) weil das Intro praktisch war "bisher gab es kaum holde Weiblichkeit in der Show" was dann aber gar nicht so war und daher nicht das Intro sein konnte.^^
Keine Erklärung, dafür viele Preise
Das beim MitB Match um mehrere Preise geht, ist hier ja schon fast selbstverständlich.
Das Match würde sonst halt auch einfach vielen Teams eine Niederlage in die Bilanz schreiben für nur ein Team das gewinnt. So hingegen bleibt es recht ausgeglichen mit den Siegen und Niederlagen. Ich hinke zwar hinterher was die Veröffentlichung der Matchstatistik angeht (auch weil ich noch nicht genau weiß wie ich mit Friday Fatality in der Hinsicht umgehen soll) aber abgeschafft ist das Ganze nicht... was mich daran erinnert, dass ich auch mal neue Topliste machen müsste und in dem Kontext hab ich gerade irgendwie im Hinterkopf irgendwo eine halbfertige Topliste gehabt zu haben, die ich völlig vergaß fertig- und dann online zu stellen... ups.
Marion Nathaniel vs. Miu Mitsurugi
Ein durchaus überraschendes Ergebnis. So sie nicht ausgeknockt werden muss, kann Miu also durchaus per Pinfall besiegt werden.
Fun Fact: Mius Matchbilanz ist weitaus ausgeglichener als man denken könnte. Sie ist einfach eine dieser Personen, gegen die man trotzdem ungern kämpft, weil sie so eine brutale Matchführung hat und man selbst bei einem Sieg mitunter so lädiert ist, dass es sich kaum wie ein Sieg anfühlt... so ein bisschen wie Penta.
Trios Championship Contender Match
The Besties (Hisui Hakamada & Misa Takanashi & Kaede Kagurazaka)
vs.
„Curvy“ Cassandra Valeria & Kokoro Fujiwara & Serenity Smith

Dieses Match musste so enden. Und die Besties schaffen es auch noch dauerhaft ins Main Roster.
Dieses Matchresultat war übrigens eine relativ kurzfristige Änderung ob voriger Feedbacks.
German Championship Contender Match
Mil Muertes & Ryobi Makiishi vs. John Morrison & Taya

Der zu erwartende Ausgang. Taya und John werden immer mehr zum Looser-Couple.
Jede größere Gruppierung braucht halt Job Guys um die wichtigeren Stablemitglieder protected zu halten. ;D
Aber ganz im Ernst: ist halt was Taya in meiner Feder betrifft das Problem, dass die aktuelle Real Taya und die Lucha Underground Taya, die ich als Charakter gestartet habe, sich gravierend voneinander unterscheiden. Ich erinnere mich an ein Interview mit Taya,das nun auch schon länger her ist, wo sie meiner Erinnerung nach bereits selber sagte wie seltsam es sei bei den damals aktuellen Lucha Underground Ausstrahlungen sich selbst im TV zu sehen wenn sie mittlerweile so anders ist... so oder so ähnlich. An sich wollte ich sie auch schon seit geraumer Zeit als Char droppen, aber irgendwie hat sich das bisher nicht ergeben, bzw. ist sie gerade zusammen mit JoMo als Edeljobber nach wie vor wertvoll gewesen, sodass es sich bisher einfach anbot sie in dieser Rolle dazubehalten.
Trios Championship Match
Sorority of Light (Charlotte van Luminis & Rena Sangua & Rin Tenkyouin) (C)
Vs.
Harbingers of Agony (Wáng Sānniáng* & Chikage Kurosaki & Shiro Homura)

Starke und sehr glaubwürdige Match-Storyline! Und ja, einen Sieg der Harbingers of Agony wollte ich in diesem Fall wirklich nicht sehen.
Danke für das Lob, dann hab ich die Situation ja doch ganz gut gelöst gekriegt... denn eigentlich war auch hier bereits ein anderes Ergebnis vorgesehen gewesen, sogar unabhängig vom anderen Halbfinalresultat. Quasi ein Fall von "in eine Ecke gebookt". Als dann auch hier das Resultat geändert wurde auf dass es bei Sorority vs. Former Sorority+Casey nicht nur beim Teaser bleibt, sondern es das Match auch zeitig gibt, während es Interesse zieht... war ich erst unsicher wie ich das hinkriege ohne dass die Harbingers massiv an Status einbüßen. Gleichzeitig wäre ein weiterer Schummelsieg halt auch stinklangweilig gewesen und hätte die Harbingers ebenfalls schwach aussehen lassen sich schon wieder reinlegen zu lassen. Mal ganz abgesehen davon, dass bei der Sorority allmählich eine Entwicklung her musste, die ursprünglich durch den Titelverlust hier eingeläutet werden sollte, den es aber ja nun hier nicht gab, ergo musste etwas anderes her...

Debutant
Debutant
Registriert: Di 29. Mai 2018, 05:22
Beiträge: 71

#6

Beitragvon Tough Guy » So 28. Aug 2022, 16:13

Grandslam XVI Feedback

Camus Company (AJ Styles & Chris Jericho & Don Guido Maritato & Último Dragón)
vs.
The Ambitious (Glenn Gilbertti & Mahabali Shera & Ryan Nemeth & The Miz)

Ein Opener, der seinen Zweck erfüllt, indem er für gute Stimmung sorgt.

Giselles Rache
Logische Entwicklung, sehr stimmig umgesetzt.

Giselle Marie vs. „Iron Cruiser“ Magdalena Heinrich
Die erste Überraschung, rechnete ich doch mit einem Sieg von Heinrich.

Das Glück der Tüchtigen
Gelungene Argumente auf beiden Seiten. Diese Sache ist wohl noch nicht vom Tisch.

Special Trios Match – Only the Team Captain may be pinned or submitted
Iridescent Shadows (Marion Nathaniel & Laura Reed & Lucia von Faris)
vs.
Miu Mitsurugi & Monica Shade & „The Aigis“ Loretta Themis

Ich hatte auch erwartet dass Miu den Pinfall zeigen will. Bin gespannt ob die Allainz der Sigerinnen noch länger anhält.

Dämonische Ziele
Die Rolle der Anführerin steht Hilith ziemlich gut.

“Hangman“ Adam Page vs. Finn Bálor
Also bitte, Hilith. Was soll ein Stamford Jobber schon gegen den elitären Chammpion ausrichten?


Ambitionierte Taktiken
Melissa Pholyria ist meiner Meinung nach der größte Gewinn der Ambitionierten. Durch die Thematisierung von Taktiken in Bezug auf die Fehde und Mellissas Chemie mit Haru erreicht jedes Segment automatisch mehr Tiefe und damit ein höheres Level.

Camus Company (Ashley Rage & Chikage Kurosaki & Katia Klabautermann & Sara Aya „Albatros“ Fuchs & Ouka Eagle & Shiro Homura & Wáng Sānniáng)
vs.
The Ambitious (Bianca Blair & Hibari Inaba & Jasmine Drake & Lara Marín & Melissa Pholyria & Mizuho Satake & Karen Tsuchi)

Auch wenn diese Taktiken offenbar nicht immer zum Sieg reichen. Oder war diese Niederlage etwa geplant um die vorher erwähnte, falsche Sicherheit aufzubauen?

The New Referees for Next Level Wrestling
Eine äußerst interessante Entwicklung, die mit Sicherheit dabei hilft, bzgl. der Damen nicht den Überblick zu verlieren. Oder aber wiederherzustellen.

German Championship Title Match
Adam Cole (C) vs. Mil Muertes

Gloriuos Bliss betrügt einfach besser. Davon abgesehen hatte die Ministry ja zuerst eine unfaire Attacke gestartet. Davon abgesehen ist es meistens ohnehin schwer gegen Adam Cole als Favorit ins Rennen zu gehen.

----------

Mehr Feedback folgt am nächsten Wochenende

Debutant
Debutant
Registriert: Di 29. Mai 2018, 05:22
Beiträge: 71

#7

Beitragvon Tough Guy » So 4. Sep 2022, 14:31

Alpha Women
Da haben sich die richtigen gefunden. An der Chemie kann noch gearbeitet werden, aber Potential ist vorhanden.

The Mighty Alphas (Ingrid Anna Klang & Tamaki Namikawa & „Alpha Girl“ Miku Sendou)
vs.
The Untouchables (Momoko Sakaki & Yuki Sakaki & Daisybell Bostorok)

Da wollte Inanna eindeutig zu viel und hatte Momoko unterschätzt.

Heimliche Liebe
Ob das noch was wird? Es sieht nicht danach aus.

Doug Williams & Nick Aldis vs. Will Ospreay & Zack Sabre jr.
Jeder andere Ausgang hätte auch überrascht.

One Last Match?
Die Ambitionen von Diana stehen ihr nach wie vor sehr gut.

“The Formidable“ Mayu Wakatsuki vs. „The Illustrious“ Sumire Akiyama
Ein Duell ohne Schlag, Tritt oder Chop? Nicht unmöglich, aber eine echte Rarität.

Dämliche Denkweise
Große Worte beherrschen die Flamberges noch immer, so viel ist sicher.

Death Triangle (PAC & Penta el 0M & Rey Fenix)
vs.
The Mighty Alphas (Eddie Kingston & Jaskar & Moose)

Attacken gegen PACs Auge scheinen zum Running Gag zu werden, den der Brite sicher nicht lustig findet.

Stück für Stück
Sehe ich ähnlich: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Atalanta Pégasos vs. Stheno Gorgon
Stheno sucht ihren Tag Team Partner.^^ So wird das nicht mit der Karriere als Singles Wrestler.
Pégasos ´ Bemühungen scheinen hingegen allmählich zu fruchten.

Menschenscheu
Da frage ich mich doch jetzt, ob Aquazura auch mit den Merbraids sympathisiert. Vermutlich.

The Asian Shirt Squad (Yui Meiou & Suguha Hinotomoe & Aspara Utsutsuruya & Nao Thị Mai & Xiàhóu Lǚlǚ* & Yu-na Seong)
vs.
Devil Daughter’s Demon Army (Amanda Hildegard Lithia & „White Widow“ Maya Murakumo & Levia McGardenia & „Banshee“ Seri La Zuli & Chieri „Ethniu“ Etou & „Estrie“ Elda Sion)

Ein Ausrufezeichen der Dämonin(nen).

Glorreicher als die Gloriosen?
Das Sasha Banks so denken muss ist logisch. Aber ob die Bemerkung Richtung Inanna so clever war?

Celestial Camus (Dolph Ziggler & Siegfried & „Terrific“ Ted DiBiase jr.)
vs.
The SHIELD (Tyler Black & Roman Reigns & Dean Ambrose)

Dieses Match mussten die Hounds of Justice gewinnen.

Luft nach oben
Hoffentlich hat Charlotte Shiros Worte überhört.

Aurora MacMeow vs. Sofiya Țepeș
Revenge geglückt.

Eine ganz gewöhnliche Frau
Die sehr viel von sich preisgeben will.

PPV Teilnehmer
PPV Teilnehmer
Benutzeravatar
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 14:12
Beiträge: 634

#8

Beitragvon IDK Ryu Bateson » Sa 10. Sep 2022, 02:28

Tough Guy hat geschrieben:
So 28. Aug 2022, 16:13
Camus Company (Ashley Rage & Chikage Kurosaki & Katia Klabautermann & Sara Aya „Albatros“ Fuchs & Ouka Eagle & Shiro Homura & Wáng Sānniáng)
vs.
The Ambitious (Bianca Blair & Hibari Inaba & Jasmine Drake & Lara Marín & Melissa Pholyria & Mizuho Satake & Karen Tsuchi)

Auch wenn diese Taktiken offenbar nicht immer zum Sieg reichen. Oder war diese Niederlage etwa geplant um die vorher erwähnte, falsche Sicherheit aufzubauen?
Absicht war die Niederlage nicht, aber wie Melissa es im Gruppentext schon bezüglich der Pleite der Ambitious im Opener gesagt hatte, war die Niederlage hier ein einkalkuliertes Risiko, da auch Niederlagen für ihre Strategie hilfreich waren, aus genau dem Grund, dass diese falsche Sicherheit entsteht. Wichtig war es ja nur dass Haru am Ende des Grandslams Champion ist und diesem Ziel wurde der Rest untergeordnet. Hier zu gewinnen war nicht wichtig, ergo wurde kein Cheating versucht und dass ihre Taktikbesprechung von Hibari und Mizuho praktisch geschwänzt wurde, was die Siegeschance auf faire Weise drastisch verringerte, wurde daher auch billigend in Kauf genommen.
The New Referees for Next Level Wrestling
Eine äußerst interessante Entwicklung, die mit Sicherheit dabei hilft, bzgl. der Damen nicht den Überblick zu verlieren. Oder aber wiederherzustellen.
Fun Fact: dieses Segment hatte ich zwischenzeitlich mal gesucht und zunächst nicht wiedergefunden, weil ich es gedanklich nicht dem Grandslam zugeordnet hatte. Dachte schon ich hätte es zwar geschrieben aber dann vergessen abzuspeichern oder so.^^
Tough Guy hat geschrieben:
So 4. Sep 2022, 14:31
One Last Match?
Die Ambitionen von Diana stehen ihr nach wie vor sehr gut.
Jetzt müsste Kong nur noch auf diese Ambitionen eingehen. ;D
Menschenscheu
Da frage ich mich doch jetzt, ob Aquazura auch mit den Merbraids sympathisiert. Vermutlich.
Du vermutest richtig.

Debutant
Debutant
Registriert: Di 29. Mai 2018, 05:22
Beiträge: 71

#9

Beitragvon Tough Guy » So 18. Sep 2022, 15:25

The Undertaker vs. Tibro
Eigentlich war der Ausgang von vorne herein abzusehen. Trotz dieses Umstandes war das Match äußerst spannend gebookt und bot zudem ein Finish, welches perfekt zur Ausgangsposition passte.

Firmeninternes Wortduell
Stimmiger Hype, bei dem besonders Leonas Standpunkt nachvollziehbar ist.

Trios Championship Title Match / ToH Trios Finale
Sorority of Light (Charlotte van Luminis & Rena Sangua & Rin Tenkyouin) (C)
vs.
Curvy Casey & Kokoro Fujiwara & Serenity Smith

Von vorne bis hinten einfach nur großartig. Mirais Reaktion gegenüber Charlotte war ein echter Grand Slam Moment und das Match mein Highlight oft he Night.

Interessante Fallstuiden
Die Interaktion mit Sabrina Falkenstein und Ian Licoln offenbart schon jetzt großes Potential.

Tag Team Champiopnship Title Match / ToH Tag Team Finale
Charisma Machines (Brian Cage & Christian Cage) (C)
vs.
Fellowship of Joy (Simon Sinclair & Val Venis / w. „Poetic Primrose“ Sasami Kannaoe & The Rest of the Fellowship of Joy)

Angesichts des hohen Wrestling-Alters von Val Venis war der Ausgang dieses Matches für mich die zweitgrößte Überraschung des Abends. Fun Fact: Impact Wrestling kopiert diese Storyline gerade mit Mickie James.

Stark wie eine Windblume
Klingt sehr interessant. Ob sich die Gardners wohl auch für so eine Pflanze interessieren?

Temptation Championship Title Match / ToH Temptation Finale
Chiya Kuzunoha (C) (w. "Baku-hime" Sakuya Miruno) vs. Ekaterina Akenova vs. Honami Hanazono (w. Gardner Sisters)

Ein Titelverlust von Chiya wäre die Enttäuschung des Abends gewesen, ergo musste sie verteidigen. Schön, dass Honami so stark aussah und nur knapp verlor.

Verfrühter Sylvester Countdown
Beim Lesen kam es mir so vor, als hätte Serra Todd Grisham damals aufgrund gewisser Ähnlichkeiten eingestellt. Und das, obwohl ich beide Charaktere ja nicht erst seit gestern kenne.

Money in the Bank / Tag Team Tournament of Honor Finale / Tag Team Championship Match
Elemental Nymphs (C) (Sylvia „Sylph“ Meloni & „Undine“ Yae Kototsukimi) vs. Abyssal Flames (Lailah Sapphire & Nue Maou Suou) vs. Celestial Lions (Celestine Camus & Leona Flanka) vs. Common Justice Antithe’Sis (Luna & Rebecca Flamberge) vs. Drunken Thunder (Alice Hellstrøm & Íris Lilja Óðinsdóttir) vs. G Dynasty (Carrie & Julia Guerrero) vs. Ministry of Darkness (Angelina & Marta Crowe) vs. Shogunate of Doomination (Akari „Hikari“ Oda & Nene Morisaki)

Hatte eigentlich erwartet, dass Luna direkt zum Geld-Koffer greifen würde. Den Titelgewinn von Drunken Thunder sah ich so nicht kommen, da es jedoch kaum Außenseiter in diesem Match gab, war grundsätzlich auch damit zu rechnen. Die weiteren Koffer wurden passend verteilt. In Bezug auf die aktuelle Rav-Ausgabe sehe ich die G Dynasty in doppelter Hinsicht als Verlierer an.

Irrelevante Nebenfiguren
Obwohl ich die Müller Zwillinge sympathisch finde, muss ich CM Hero zustimmen: Relevant sind sie schon lange nicht mehr.

Undisputed Championship Match
Chrysaor (C) vs. Haru Kanemura

Da ich die Existenz des Second Chance Chases schon völlig vergessen hatte, erfolgte an dieser Stelle die Überraschung des Abends. Diese Art und Weise des Titelgewinns passt absolut hervorragend zur Entwicklung von Haru Kanemura.

Fazit
Hatte nicht wirklich erwartet, dass dieser Grandslam, aufgrund der Kurzform, episch anmuten würde. Und doch war genau dies der Fall. Beide Daumen hoch.


Zurück zu „Cards & Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast