Standing Alone - the Silvester Special (Work in Progress)

Das Forum für die PPVs der WFW

Moderator: IDK Ryu Bateson

Erstes positives Feedback
Erstes positives Feedback
Benutzeravatar
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 14:12
Beiträge: 327

Standing Alone - the Silvester Special (Work in Progress)

#1

Beitragvon IDK Ryu Bateson » Mo 31. Dez 2018, 11:52

Going My Way


Der finale Vorhang des Jahres ist im Begriff zu fallen, doch ehe er fällt, tritt erst einmal die Inhaberin von World Fantasy Wrestling durch den Vorhang, welcher den Innenraum der Arena und den Backstagebereich trennt. Die Fans huldigen der First Lady von WFW und diese winkt in die wie immer reichhaltig gefüllten Fanreihen – was gibt es Besseres, um Silvester zu feiern als eine WFW show? Genau, nix. Mehr Party geht nicht und anders als üblich gibt es heute sogar Feuerwerk, als Serafina "Lady Serra" Addario die Halle betritt. Naturgemäß nicht alleine, ihre Leibwächterin Miwayu Mitsurugi ist ebenso bei ihr, wie die General Mistress von WFW, Sofiya Țepeș sowie die beiden Sakaki Schwestern, Momoko und Yuki Sakaki, die seit Jahren als helfende Hände im Office und sportliche Größen im Ring die WFW Landschaft mitprägen. Es dauert ein ganzes Weilchen, bis sich die bombastische Stimmung beim Auftritt des Quintetts zumindest soweit gelegt hat, dass die Chefin ihr Mic benutzen kann – zweifellos um nun eine ihrer traditionellen Silvesteransprachen zu halten.

Serafina Addario:
Hallo ihr Lieben, es ist also mal wieder soweit.
Ein Jahr neigt sich dem Ende zu und man könnte sagen „endlich“.
Denn nachdem uns 2017 verwöhnt hat, war 2018 nicht gerade gut zu uns.
Also so ganz und gar nicht.
Aber natürlich ist mit einer anderen Jahreszahl nicht immer alles automatisch anders.
Da muss man schon aktiv selber für sorgen.
Und genau das machen wir – gemeinsam.


Sie knuddelt demonstrativ die Sakakis zu ihrer Linken und dann Miu und Sofiya zu ihrer Rechten.

Serafina Addario:
Wir wären wohl auch kaum wir, wenn wir uns von Problemen unterbuttern lassen würden, nicht wahr? So wie wir nicht beim ersten Windhauch zu Unterwäsche oder Schuhwerk greifen, so bläst uns auch ein turbulentes Jahr nicht einfach nachhaltig aus der Bahn. Nein, wir trotzen den Problemen, wir sind immer noch hier. Weil wir Standhaftigkeit und Permanenz besitzen.

Sie fährt sich durch eine ihrer rosa Twintails und wirft ihn elegant nach hinten, macht eine extra süße Pose und zwinkert in die Kamera.

Serafina Addario:
Und warum das alles? Natürlich weil es nach all den Jahren noch immer Spaß macht. Weil WFW noch immer ein tolles, spannendes Erlebnis ist. Und weil allen Widrigkeiten zum Trotz die Erwartung von mehr Freude durch mehr großen Sport durch großartige Sportlerinnen und Sportler gegeben ist. Und womit ist diese Erwartungshaltung gegeben? Mit Recht. Auch wenn es mal wieder länger dauert – gut Ding will halt Weile haben – am Ende des Tages ist jede neue WFW Show ein Fest. Das war beim Festival of Wishes so, welches die Festlichkeit ja sogar im Namen trug und das wird auch heute, bei unserem großen Jahresabschluss so sein!
Einen wunderbaren gemeinsamen Rutsch ins neue Jahr wünsche ich uns alles – und dieser Wunsch dürfte problemlos erfüllt werden! Dafür werden unsere Jungs und Mädels schon sorgen, keine Frage!


Die hohe Herrin von WFW wirft noch einige Luftküsse in die Fanreihen und verschwindet in der Folge mit ihren Freundinnen gen Backstage - auf dass es richtig losgehen kann.


Disclaimer: Natürlich muss erst einmal das FoW komplett on gestellt werden, dann wird das hier nach und nach zu einer vollständigen Show – dafür ist der komplette Januar eingeplant

Zurück zu „Pay Per View“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast