NXT Wargames 2017

Diskussion über TNAW, US Indies, Mexiko, Puroresu & EU Wrestling hier rein. Auch dürft ihr hier über Sports Entertainmentligen wie WWE reden, die zwar nicht mehr als Wrestling Liga gelten (wollen), aber das interessiert uns ja nicht. Ebenfalls darf hier fleißig über MMA und andere Sportarten diskutiert werden.

Moderatoren: Sharpshooter, German Suplex

FWnet Community Leader
FWnet Community Leader
Benutzeravatar
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 16:18
Beiträge: 12504
Kontaktdaten:

NXT Wargames 2017

#1

Beitragvon CJ » Sa 25. Nov 2017, 15:54

So, wenn wir schon über die WWE Survivor Series reden, dann reden wir doch auch mal über den NXT PPV. :)

DM Ruby Riot besiegte Sonya Deville (8:33 Minuten)
DM WWE United Kingdom Title Match: Pete Dunne (c) besiegte Johnny Gargano (10:33 Minuten)

1. Lars Sullivan besiegte Kassius Ohno

2. Aleister Black besiegte The Velveteen Dream

3. 4-Way Match - NXT Women’s Title Match: Ember Moon besiegte Kairi Sane und Nikki Cross und Peyton Royce - TITELWECHSEL!!!

4. NXT Title Match: Andrade Almas besiegte Drew McIntyre (c) - TITELWECHSEL!!!

5. WarGames Match: The Undisputed Era (Adam Cole, Kyle O'Reilly und Bobby Fish) besiegten Akam, Rezar und Roderick Strong; SAnitY (Eric Young, Alexander Wolfe und Killian Dain)

(Quelle: Genickbruch.com)

Info: Die Darkmatches wurden bei der NXT Ausgabe nach dem PPV gezeigt.
Bild
Champster hat geschrieben:oder wir bringen einfach die noch offenen Shows der einzelnen Ligen raus... das dürfte auch für spannung auf jahre hinaus sorgen

FW.net Top Draw
FW.net Top Draw
Benutzeravatar
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 23:32
Beiträge: 4802
Kontaktdaten:

#2

Beitragvon Malibu Al » Sa 25. Nov 2017, 17:52

Durchweg eingentlich sehr guter PPV, den ich mit einer Zwei bewerten würde, denn für eine Bestnote zogen es Sullivan/Ohno und das Womens Match (welches zu kurz war) einfach etwas nach unten.
MOTN ganz klar Black/Dream, denn hier wurde einfach saugeiles Wrestling geboten und Patrick Clarke hat mit seinen erst 22 Jahren einfach ein so geiles Gespür für das was er da tut.
Der Main Event war dann ein wahres Fest an geiler Scheiße. Es begann zäh und als dann alle Teams drinne waren ging es richtig ab. Man hat Killian Dain von der Leine gelassen, unser Axel hat sich bei einem krassen Tablespot verletzt und gleichzeitig over gebracht.
NXT hat einfach gezeigt wie man eine richtige Show bookt, etwas wo die Survivor Series völlig versagt hat.
Ruhe in Frieden meine geliebte Tante (17.11.1954 - 04.09.2017)


Zurück zu „Real Wrestling, MMA & andere Kampfsportarten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast