[Show] XAW FreakFairy #01

Das Forum rund um die Shows der XAW.

Moderator: Kevin Smash

FW.net Legende
FW.net Legende
Benutzeravatar
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 16:19
Beiträge: 11303
Kontaktdaten:

[Show] XAW FreakFairy #01

#1

Beitragvon Kevin Smash » So 26. Apr 2020, 14:12

Bild

Presents

Bild

Live from the Evolution Center in Gainesville, Florida
November the 09th, 2019


XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

Die erste Ausgabe dieser besonderen neuen Show wurde von XAW Besitzer Kevin Smash höchstpersönlich eröffnet. Die selbsternannte Legende meinte, dass viele Fans ihn um dieses Format gebeten hätten und er sei schon immer dafür bekannt gewesen die Wünsche der Fans zu erfüllen. Bevor es nun jedoch an die Auslosung der beiden Matchblocks komme, wolle er zunächst einmal alle Teams begrüßen. Von den Fans je nach Beliebtheitsgrad begrüßt trafen nun nacheinander Shin'Ichi Kanehara und Thorn, Iphtimos und Vanessa Hunter, Hank Baxter und Lisa Stratovarius, Max Roswell und Risa Chaykin, Kwoga und Hellfrida und letztlich noch Marc Delacroix und Chantal Lecoq. Smash meinte nun, dass wer richtig gerechnet hätte, nun sicher mitbekommen hätte, dass dies nur 6 Teams gewesen seien. Und so kündigte er nun zunächst noch das Team von Graf Einauge und Lin Liangyu an. Einauge torkelte betrunken in die Halle und suchte diese nach seiner Partnerin ab. Die tauchte schließlich auf, als die Halle in rotes Stroboskoplicht getaucht wurde und Lin Liangyu plötzlich neben Smash im Ring stand. Der XAW Besitzer bemerkte die dämonische Chinesin und stieß einen kurzen Schrei aus und machte einen Satz zur Seite. Mit einem höchst Smashhaften Grinsen kündigte die selbsternannte Legende schließlich das letzte Team an. Dieses stellte sich zum großen Jubel der Fans als die Kombo aus Ex-World Heavyweight Champion A.J. Dunn und Jessica Marks.

XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

Es folgte ein kurzer Trailer für den kommenden Film von Kevin Smash Films "4 Fists for a bloody frog - The Ballad of Black Santino:
Ein junger Revolverheld trifft auf das Idol seiner Jugend.

Lawless B. More: „Du sollst also Black Santino sein? Ich muss sagen, ich bin nicht sonderlich beeindruckt!“
Black Santino: „‘s intressiert mich ‘n Scheißdreck … wer auch immer du bis‘!“
Lawless B. More: „Na es sollte dich aber interessieren. Du warst Mal eine Legende und sieh dich nun an. Ein Schatten deiner selbst … gefangen von einer Flasche!“
Black Santino: „Ja un‘ weiter? Was hat’s mir gebracht ‘ne Legende zu sein, huh? ‘n Scheißdreck hatt’s gebracht. Kid is‘ gestorben … das hat’s gebracht!“

Eine korrupte Regierung unterdrückt die Wahrheit.

Sheriff Montana Gravestone: „Ich störe Sie wirklich nur ungerne Sir, aber Sie haben mir befohlen über alles Besondere sofort zu berichten.“
Bürgermeister Jacques Lamort: „Ich kann nur hoffen, dass es in der Tat etwas Besonderes zu berichten gibt. Sie wissen wie ungerne meine Wenigkeit bei der Lektüre des täglichen Journals gestört wird. Nun denn, sei es drum. Sprechen Sie, berichten Sie!“
Sheriff Montana Gravestone: „Eine Puffmutter war in der Stadt und hat Fragen gestellt.“
Bürgermeister Jacques Lamort: „Welche Sorte Fragen? Muss ich Ihnen etwa alles aus ihrem Riechorgan ziehen Monsieur Gravestone?“
Sheriff Montana Gravestone: „Nein, natürlich nicht Sir! Ich bitte um Verzeihung. Diese Puffmutter hat nach Jack gefragt. Sie behauptet er hätte eine ihrer Huren übel zugerichtet!“
Bürgermeister Jacques Lamort: „Ich will nicht, dass solche Geschichten die Runde machen. Ich will hoffen, dass ihr die Dame zum schweigen gebracht habt Monsieur Gravestone.“

Ein noch junges Business steht in den Startschuhen.

Hokoleska: „Eine Lady suchst du und eine Lady wirst du finden!“
Wahanassatta: „So sagen es die Orakel!“
Jeremiah Dunningham: „Ich hab keine Zeit für so einen Blödsinn. Habt ihr sie jetzt gesehen oder nicht? Die Zeit eilt und Zeit ist Geld!“
Hokoleska: „Wenn du weiter deinem Pfad folgst, wirst du finden wonach es dich begehrt.“
Wahanassatta: „In der Tat stehen die Sterne sehr günstig für dich mein Freund. Die Zukunft hält eine Menge für dich bereit!“
Hokoleska: „Das macht dann 5 Dollar!“
Jeremiah Dunningham: „Häh? Was? Wofür soll ich euch jetzt 5 Dollar zahlen? Seid ihr noch ganz bei Trost?“
Hokoleska: „Wir haben dir eine professionelle Vorhersage geboten, du denkst doch nicht, dass das umsonst war?“

Ein ungleiches Duo findet zueinander.

Lawless B. More: „Da bist du ja endlich. Hast dir ja ganz schön Zeit gelassen.“
Black Santino: „Lassen wir die verdammten Spielchen. Wer zum Teufel bist du und was willst du von mir?“
Lawless B. More: „Wieso so aggressiv mein Freund? Ich bin Niemand, nur ein Fan deines Werks, der es nicht ertragen konnte sein großes Idol so am Boden zu sehen.“
Black Santino: „Und das soll ich dir abkaufen? Du führst doch irgendwas im Schilde.“
Lawless B. More: „Ich will nur, dass deine Legende wieder so groß wird, wie sie es einst war, aber dafür musste man dich ja erst einmal wieder auf den Sattel kriegen. Hat geklappt wie ich sehe.“
Black Santino: „Ja klar … entweder du sagst mir jetzt was du wirklich vorhast, oder ich bin wieder weg. Ich lass mich doch nicht von so einem scheiß Rookie verarschen!“
Lawless B. More: „Na wie du meinst, aber ich glaube, dass in dir noch eine letzte große Heldentat steckt. Und ich will ehrlich sein, du wirst mich eh nicht los, ehe du nicht wieder zu dem wirst, der du warst.“

4 FISTS FOR A BLOODY FROG - THE BALLAD OF BLACK SANTINO
IN CINEMAS SUMMER 2020
XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

Nach diesem Trailer wurde wieder in den Ring geschaltet, wo nun ein auf Krücken gestützter RM der Kuchen neben Kevin Smash stand. Smash erklärte, dass eine Auslosung für ein solches Turnier legendär sein müsse und daher sei es nur angebracht, wenn diese auch von einem solch legendären Team durchgeführt werden. Abwechselnd zogen Smash und RM nun Kugeln aus einer Lostrommel und wiesen diese jeweils einem der beiden Matchblöcke zu. Als die beiden fertig waren, gab es für die Fans folgendes Ergebnis zu bestaunen:
Block A:
Shin'Ichi Kanehara & Thorn
Hank Baxter & Lisa Stratovarius
Kwoga & Hellfrida
Graf Einauge & Lin Liangyu

Block B:
Iphtimos & Vanessa Hunter
Max Roswell & Risa Chaykin
Marc Delacroix & Chantal Lecoq
A.J. Dunn & Jessica Marks
Smash meinte, dass die beiden erstgenannten Teams aus Block A in der heutigen Show den Anfang machen würden, ehe es in der nächsten FreakFairy Ausgabe dann zum ersten Match in Block B kommen würde. Man habe einiges vor und er sei sehr gespannt, wer sich am Ende durchsetzen werde. RM meinte, dass er wenn die Verletzung nicht wäre, auch angetreten wäre und den Jungs und Mädels dann Mal gezeigt hätte wo die Krümmel auf der Sahne liegen. Smash blickte ihn nur verwirrt an und zuckte mit den Schultern.

Die Kameras schalteten derweil in den Backstage Bereich, wo Hank Baxter und Lisa Stratovarius sich gerade aufwärmten. Baxter meinte, dass er es mit seiner Partnerin kaum besser hätte treffen können, denn Lisa sei eine absolute Veteranin und ein absoluter Superstar in der englischen Heimat. Er sei höchst zuversichtlich, dass man gleich gegen das japanische Team bestehen werde, um so die ersten Punkte einzufahren. Lisa nickte ihm zu, während sie konzentriert ihre Fäuste gegen einen Sandsack fliegen liess.


XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

Es folgte ein kurzer Werbespot für die kommende Serie auf Smash TV:
Wir schreiben das Jahr 1863. Der amerikanische Bürgerkrieg tobt und in den meisten Städten beherrschen pures Chaos und Angst die Straßen. Präsident Lincoln wittert die Gefahr, die für ihn von der Situation ausgeht. Der wachsende Unmut könnte seiner Position schaden. Und so kommt es, dass Abraham Lincoln eines Abends einen Plan entwickelt, der ihm die Gunst der Wähler einbringen soll und diese dazu bringen soll sich für den Einsatz an der Front einzutragen.

Abraham Lincoln: "Wir haben in Ghettysburg einen großartigen Sieg gefeiert. Der Bürgerkrieg ist damit beendet!"
General Ulysses S. Grant: "Ähm Sir, ich befürchte, dass die Konföderierten nicht einfach so klein beigeben werden. Sie könnten vorhaben den Krieg so lange in die Länge zu ziehen, und so verlustreich zu gestalten, dass man sie im nächsten Jahr nicht wiederwählt!"
Abraham Lincoln: "Ach, das sind doch alles Ammenmärchen. Außerdem habe ich einen perfekten Plan entwickelt, der die Wähler an mich binden wird. Sie werden den Bürgerkrieg schon bald vergessen haben mein guter General. Denn schon bald wird die Aufmerksamkeit der Wähler nur noch meiner neuen Attraktion gelten: Western City Meltdown!"
General Ulysses S. Grant: "Ich befürchte ich verstehe nicht ganz wovon Sie sprechen Mister President!"
Abraham Lincoln: "Es ist doch offensichtlich General! Wir werden einen Club eröffnen, in welchem die Menschen ihren gegenseitigen Hass aufeinander ausleben können und dafür sogar noch zahlen. Die Kämpfe veranstalten wir in einem Ring. Ich nenne das Ganze Wrestlering!"
General Ulysses S. Grant: "Würde Wrestling nicht besser klingen?"
Abraham Lincoln: "Ja, ja, das habe ich doch gesagt General. Zuhören würde Ihnen gut tun! Das Einzige was noch fehlt ist ein passender Veranstaltungsort!"

COMING TO YOU IN 2020
WESTERN CITY MELTDOWN
ONLY ON SMASH TV!
XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

Nach der Werbung ging es weiter und zwar in der gemeinsamen Kabine von Graf Einauge und Lin Liangyu. Die Chinesin beäugte ihren betrunkenen Partner misstrauisch, während der gerade verschütteten Rum von seinem XAW Skull Championship leckte. Liangyu schüttelte schließlich den Kopf und meinte mit einem nüchternen Tonfall, dass man so keinen Sieg davontragen könne. Einauge müsse bereit für seine Aufgabe sein und deshalb habe sie etwas für ihn mitgebracht. Sie zog eine kleine Flasche mit einer purpurnen Flüssigkeit aus ihrem Mantel und reichte es dem Piraten. Sie meinte, dass ihn dieses Elyxir stärker machen werde. Der Pirat hatte jedoch nur die eine Frage, nämlich ob er das ganze mit Alkohol mischen könne. Liangyu meinte, das sei ihr egal und so schluckte der Pirat das Elyxir herunter und behalf sich dabei einer ordentlichen Menge Rum. Liangyu betrachtete ihn abwartend und nach einigen Sekunden kippte Einauge schließlich einfach um. Liangyu lachte laut auf und meinte, dass dem Erfolg nun nichts mehr im Wege stehen werde.

In einer anderen Kabine ging es im Vergleich weit harmonischer zu, denn XAW Revolution Champion Marc Delaroix und seine Angebetete Chantal Lecoq hatten es sich vor einem Monitor bequem gemacht um sich den Rest der heutigen Show anzusehen. Delacroix meinte, dass man mit der eigenen Gruppe großes Glück gehabt habe, denn zwar seien Roswell und Dunn durchaus große Kaliber, die beiden würden sich jedoch nicht so auf ihre Partnerin verlassen können, wie er. Chantal stimmte ihm zu und meinte, dass besonders Chaykin und Marks absolute Lachnummern seien. Die beiden hätten schon bei ihrem letzten XAW Run versagt und seit ihrer Rückkehr habe sie nur feststellen müssen, dass sich nichts daran geändert hätte. Dieses Turnier werde am Ende nur einen Sieger kennen und dies sei die wahre "La Révolution". Delacroix hatte derweil eine Flasche Champagner geöffnet und sich und seiner Angebeteten ein Glas eingeschüttet.

Die Kameras zeigten nun das rein japanische Team aus Shin'Ichi Kanehara und Thorn, welches sich auf dem Weg zur Gorilla Position befand, denn sie waren eines von 2 Teams, die heute bereits den ersten Fight in diesem Turnier bestreiten würden. Ehe sie die Gorilla Position jedoch erreichen konnten, stellten sich ihnen Kwoga und XAW Women's Championess Hellfrida in den Weg. Das Duo der beiden Kolosse betrachtete das Team der viel kleineren Japaner und lachte diese erst einmal aus. Kanehara trat vor und meinte, dass Kwoga das Lachen schon noch vergehen werde, denn er sei kein Hund wie Mad Dog und er lasse sich auch nicht behandeln als sei er einer. Heute Abend solle Kwoga genau zusehen und lernen, denn was heute Baxter und Stratovarius blühe, das würde auch ihm schon sehr bald blühen. Kwoga grinste nur und verpasste Kanehara einen heftigen Schubser, woraufhin Thorn ihm Green Mist in die Augen spuckte. Der erblindete Koloss tobte und zerschlug in dieser Wut einfach mal einen Buffettisch, während Kanehara und seine Partnerin die Chance nutzten um die Flucht zu ergreifen und nicht vor dem Kampf noch in Mitleidenschaft gezogen zu werden.


XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

Bevor es nun jedoch zum Match kam, gab es einen letzten Werbespot, in welchem dieses Mal die Wiederholung von "Film of many Films 3" auf Smash TV angekündigt wurde:
Los Angeles, 2063

Rambo: Chuck alter Kumpel! Ich hab grad ein Paar Tiere geschossen, das glaubst du gar nicht!
Chuck Norris: Ich muss über wichtigeres mit dir sprechen, Es gibt wieder Bösewichte…
Rambo: Also mit den Hasen die ich geschossen habe kann man sicher ein Jahr lang auskommen!
Chuck Norris: Hörst du mir überhaupt zu? Die Welt ist in Gefahr!
Rambo: Aber na klar, wenn du drauf bestehst kannst du gerne zum Essen vorbeikommen!
Chuck Norris: Aber ich…ich meine ich wollte doch gar nicht…
Rambo: Ja, ja es brauch dir nicht peinlich zu sein dass du nichts mehr zu Essen hast!
Chuck Norris: Wie? Wovon zum Teufel sprichst du?
Rambo: Ja, aber genug über mich gesprochen! Ich finde du solltest mir endlich mal sagen weshalb du gekommen bist!

Nachdem Chuck Norris ihm einen Roundhouse Kick verpasst hatte erzählte er Rambo noch Einmal was Sache war!

Chuck Norris: Also…wie gesagt, es gibt wieder ein Paar Bösewichte die nach der Weltherrschaft streben!
Rambo: Och nö! Nicht schon wieder! Ich finde eigentlich bin ich langsam zu Alt für so einen Scheiß!
Chuck Norris: Du bist aber der einzige aus der Truppe der Erfahrung hat!
Rambo: Hach ja…ich weiß, ich bin ein Held! Ich rettete schon zweimal die Erde!
Chuck Norris: Ähm..ja…wie auch immer…wir müssen diese Kerle stoppen!
Rambo: Das machen Helden ja auch…um wen handelt es sich denn?
Chuck Norris: Der König Louis XV und der Kaiser von Rom, ein gewisser Nero haben sich verbündet und haben Spawn, den Schredder und den Scorpion King um sich geschart!
Rambo: Ho Ho! Der Scorpion King? Dwayne “The Rock” Johnson?
Chuck Norris: Wovon redest du schon wieder? Der Scorpion King ist halb Mensch und halb Skorpion!
Rambo: Ich weiß auch nicht…war irgendwie so ein Gedanke von mir!

Tatsächlich

Spawn: Können wir euch nicht langsam Mal runterlassen? Ihr werdet langsam echt schwer!
König Louis XV: Ist er denn verrückt? Hat er denn nicht an die Folgen für meine Königliche Haut gedacht?
Kaiser Nero: In der Tat, wer weiß welch Ungeziefer sich an diesem Ort aufhält. Hat er dies denn nicht bedacht?
Spawn: Hey…ihr 2 wollt die Welt erobern…und in meinem Vertrag war nie die Rede davon euch zu tragen!
König Louis XV: Dieser Mensch! Denkt er denn nicht nach?
Kaiser Nero: Womöglich versucht er uns gleich noch zu sagen er hätte das Kleingedruckte nicht gelesen!
König Louis XV: Dabei liest doch jeder das Kleingedruckte!
Spawn: Hey in meinem Vertrag war nichts Kleingedrucktes!
König Louis XV: Monsieur Schredder! Möge er uns den Vertrag und die Lupe herbeiholen!
Schredder: Sehr wohl Meister Louis XV!

Und so findet eine neue Heldentruppe zusammen

Chuck Norris: Was hast du dir eigentlich dabei gedacht?
Rambo: Du verstehst das einfach nicht! Das waren gottverdammte Hippies!
Iron Man: Aber…deswegen kannst du sie doch nicht umbringen!
Rambo: Ihr Hurensöhne habt mir gar nichts zu sagen! Ich bin hier der Oberheld! Wenn ich entscheide dass Hippies sterben müssen, dann ist es auch so! Punkt, Ende, Aus!
Chuck Norris: So kann es einfach nicht weiter gehen Rambo, du gefährdest noch die ganze Mission!
Rambo: Die Mission geht mir am Arsch vorbei! Ich hab doch schon gesagt ich bin zu alt für den Scheiß! Sollen die doch von mir aus die Weltherrschaft übernehmen! Vielleicht wird das Benzin dann ja endlich billiger!
Chuck Norris: Hier geht es doch nicht um Benzinpreise! Es geht um ewige Finsternis auf der Erde!
Rambo: Na und? Vielleicht wird das ja ganz Cool!
Chuck Norris: Nein wird es nicht!
Rambo: Wird es doch!
Chuck Norris: Wird es nicht!
Rambo: Achja?
Chuck Norris: Ja!
Rambo: Dann halte ich eben solange die Luft an bis du mir Recht gibst!
Chuck Norris: Du…waaaaaas?

Doch Rambo antwortete nicht, er war dabei die Luft anzuhalten. Chuck Norris schaute ihn ungläubig an und schüttelte mit dem Kopf!

Chuck Norris: Dann bleibt mir keine andere Wahl mehr, ich muss das schlimmste machen was man sich nur vorstellen kann…ich muss die SUPER NANNY rufen!

FILM OF MANY FILMS 3
IN 2 WEEKS FROM TOMORROW
ONLY ON SMASH TV
XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

Main Event of the Evening:
Tag Team Match

Shin'Ichi Kanehara & Thorn vs Hank Baxter & Lisa Stratovarius

Die beiden Männer Kanehara und Baxter waren es, die den Anfang in diesem ersten Turniermatch machten und sich gegenseitig mit Moves beharkten, wobei der Japaner Kanehara sich nach und nach einige Vorteile erarbeiten konnte. Schließlich wechselte Kanehara seine Partnerin Thorn ein und die zeigte direkt einmal deutlich, dass es in der XAW auch Men VS Women Action geben wird, indem sie ein paar Male heftig auf Baxter einstampfte, ehe sie auf das Top Rope stieg und von dort einen Elbow gegen die eine Hälfte der Allied Eagles zeigen konnte. Thorn wechselte anschließend wieder Kanehara ein, der Baxter nun doch sehr dominieren konnte. Der Japaner schaffte es hierbei immer wieder den Adler mit harten Knees und Kicks gegen den Schädel an den Rand einer Niederlage zu bringen. Schließlich konnte der Engländer jedoch einem Kick von Kanehara ausweichen und den Japaner stattdessen mit einem harten Headbutt erwischen. Beide gingen angeschlagen zu Boden und beiden gelang schließlich der Wechsel mit den jeweiligen Partnerinnen. Stratovarius war es jedoch, die nun aufdrehte. Die Number One Contenderin auf den Frauen Titel zeigte zunächst einmal einen wunderschönen Missile Dropkick gegen Thorn, ehe sie auch noch Kanehara mit einem Step-Up Enzuigiri vom Apron fegte. Stratovarius liess nun einen Lionsault folgen, der ihr einen Near Fall einbrachte. Lisa stieg nun abermals auf das Top Rope um ihren Finisher, die Stratovariation (Shooting Star Press) zu zeigen, als Kanehara auf den Apron sprang und sie vom Top Rope kicken wollte. Lisa sprang jedoch rechtzeitig selbst wieder herab und wurde so nicht erwischt. Kanehara hingegen wurde richtig erwischt, als Hank Baxter ihn durch die Seile hindurch mit einem harten Spear erwischte und beide hart auf dem Hallenboden aufkamen. Lisa kümmerte sich nicht weiter darum, sie wartete darauf, dass Thorn nun wieder auf die Beine kam und als das der Fall war, erwischte sie die Japanerin mit einem krachenden Superkick. Sofort sprang Lisa erneut auf das Top Rope und dieses Mal gab es die Stratovariation (Shooting Star Press) und den erfolgreichen 3 Count!

Winners: Hank Baxter & Lisa Stratovarius

XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

Während der geschlagene Kanehara seine Partnerin stützte und zurück in den Backstage Bereich führte, feierten die beiden siegreichen Engländer im Ring ihren Triumph und lagen sich in den Armen. Es gab ein High-Five zwischen Baxter und Stratovarius, als die beiden hinter sich ein Geräusch vernahmen und sich umdrehten und mit einem Double Spear Tackle umgenietet wurden. Für Hank Baxter gab es die Greetings from Congo (Falling Powerslam) von Kwoga, während sich Stratovarius von ihrer PPV Gegnerin Hellfrida die Hellzone (F-5) gefallen lassen musste. Mit dem Bild von 2 Naturgewalten, welche auf das Top Rope steigen, endete diese erste FreakFairy Ausgabe schließlich.

XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX
Block A:
01. Hank Baxter & Lisa Stratovarius - 2 Points
02. Kwoga & Hellfrida
Graf Einauge & Lin Liangyu
Shin'Ichi Kanehara & Thorn - 0 Points

Block B:
01. Iphtimos & Vanessa Hunter
Max Roswell & Risa Chaykin
Marc Delacroix & Chantal Lecoq
A.J. Dunn & Jessica Marks - 0 Points
XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX

CREDITS:

Gestaltung --> Smash

XTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTXTX
Geschmack ist subjektiv, aber wer meinen nicht teilt, der hat keine Ahnung :D

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1807

#2

Beitragvon Golphin1701 » Mo 27. Apr 2020, 15:35

Schöne Sendung, interessantes Konzept. So bekommt man mal einen Querschnitt dessen zu sehen, was „20th Century Smash“ schon alles produziert hat. Sofern es dabei bleibt.
Es gibt nun also einen Western – joa, warum nicht. Auf die Besetzungsliste bin ich mal gespannt.

Das einzige Match … war für mich eine kleine (angenehme) Überraschung – und genau das macht dieses Turnier aus: nämlich durch die Intergender Teams diffundiert nicht so klar heraus, wer denn der Favorit sein könnte. Das macht Laune. Naja – bis auf Team HellKong. Da dürfte klar sein, welche Seite dominiert.
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

FW.net Legende
FW.net Legende
Benutzeravatar
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 16:19
Beiträge: 11303
Kontaktdaten:

#3

Beitragvon Kevin Smash » Sa 30. Mai 2020, 09:16

Golphin1701 hat geschrieben:
Mo 27. Apr 2020, 15:35
Es gibt nun also einen Western – joa, warum nicht. Auf die Besetzungsliste bin ich mal gespannt.
Dachte eigentlich, die hätte ich schonmal irgendwo hier im Forum rausgehauen, aber die Besetzungsliste war für "Mary Stuart", der ja auch noch in Planung ist :D Hier dann die aktuelle Besetzung des zweiten K.S.Film Westerns (Noch nicht ganz vollständig):
Black Santino - Kevin Smash
Lawless B. More - Marc Poe
Bürgermeister Jacques Lamort- Louis Rouswell
Sheriff Montana Gravestone - Tony Graves
Wahanassatta (Läuft auf nach außen gedrehten Zehen) - Kazeem the Magician and Fortuneteller
Hokolesqua (Der Schaft einer Maispflanze) - Shay Abeytu
Marykutty Butterfly - Jamelia Riggs
Weibliche Gegenspielerin - Lisa Stratovarius
Big Bear - Kwoga
El Santo - Ricky Rodriguez
Robert "The Ace" Colt - Rob Collins
Jeremiah Dunningham - A.J. Dunn
"Slickface" Jack Smith - Elroy Schmidtke
Geschmack ist subjektiv, aber wer meinen nicht teilt, der hat keine Ahnung :D

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1807

#4

Beitragvon Golphin1701 » Sa 30. Mai 2020, 09:39

Kevin Smash hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 09:16
Black Santino - Kevin Smash
Lawless B. More - Marc Poe
Bürgermeister Jacques Lamort- Louis Rouswell
Sheriff Montana Gravestone - Tony Graves
Wahanassatta (Läuft auf nach außen gedrehten Zehen) - Kazeem the Magician and Fortuneteller
Hokolesqua (Der Schaft einer Maispflanze) - Shay Abeytu
Marykutty Butterfly - Jamelia Riggs
Weibliche Gegenspielerin - Lisa Stratovarius
Big Bear - Kwoga
El Santo - Ricky Rodriguez
Robert "The Ace" Colt - Rob Collins
Jeremiah Dunningham - A.J. Dunn
"Slickface" Jack Smith - Elroy Schmidtke
... fassen wir zusammen: u. a. der Boss persönlich, die üblichen Verdächtigen, drei Pferde eines Avatar-Rennstalls, einer Mitglieder einer ruhenden (= geschlossenen?) Liga und jemand, der sich seit Monaten nicht hat blicken lassen und keine Bande nach Desert View hegt ... und anderen kratzen seit Jahren und werdens nicht. Mon ami, jetzt hast du keine Ausreden mehr. ;) ;) ;)
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

FW.net Legende
FW.net Legende
Benutzeravatar
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 16:19
Beiträge: 11303
Kontaktdaten:

#5

Beitragvon Kevin Smash » So 31. Mai 2020, 00:04

Golphin1701 hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 09:39
Kevin Smash hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 09:16
Black Santino - Kevin Smash
Lawless B. More - Marc Poe
Bürgermeister Jacques Lamort- Louis Rouswell
Sheriff Montana Gravestone - Tony Graves
Wahanassatta (Läuft auf nach außen gedrehten Zehen) - Kazeem the Magician and Fortuneteller
Hokolesqua (Der Schaft einer Maispflanze) - Shay Abeytu
Marykutty Butterfly - Jamelia Riggs
Weibliche Gegenspielerin - Lisa Stratovarius
Big Bear - Kwoga
El Santo - Ricky Rodriguez
Robert "The Ace" Colt - Rob Collins
Jeremiah Dunningham - A.J. Dunn
"Slickface" Jack Smith - Elroy Schmidtke
... fassen wir zusammen: u. a. der Boss persönlich, die üblichen Verdächtigen, drei Pferde eines Avatar-Rennstalls, einer Mitglieder einer ruhenden (= geschlossenen?) Liga und jemand, der sich seit Monaten nicht hat blicken lassen und keine Bande nach Desert View hegt ... und anderen kratzen seit Jahren und werdens nicht. Mon ami, jetzt hast du keine Ausreden mehr. ;) ;) ;)
Ich brauche auch keine Ausrede. Das Ding wurde vor 1-2 Jahren angefangen zu schreiben und zu dem Zeitpunkt waren die Herren noch da und aktiv :P Und im Nachhinein, nachdem ich bereits gut ein Drittel geschrieben habe, nochmal die Darsteller auswechseln wäre dumm. Außerdem braucht man für die Teilnahme an Kevin Smash Filmen keinen Bezug zu Desert View. Kevin Smash Films und die XAW sind 2 verschiedene Firmen ;)
Geschmack ist subjektiv, aber wer meinen nicht teilt, der hat keine Ahnung :D

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1807

#6

Beitragvon Golphin1701 » So 31. Mai 2020, 10:48

Na, dann warte mal auf die Sommer-Ankündigung ... ;)
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild


Zurück zu „Shows“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste