EWE Time 2 Shine 2016

Das Forum für veröffentliche Shows, anstehende Cards, PPV Reporte etc.

Moderatoren: SpoiLex, Der Hans, The Razor

FW.net Legende
FW.net Legende
Benutzeravatar
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 16:19
Beiträge: 11303
Kontaktdaten:

#11

Beitragvon Kevin Smash » Mi 13. Jul 2016, 19:51

"I said take you fucking Feet back!"

Das wird meine erste EWE Show, weswegen ich zu manchem auch noch nicht so viel zu sagen haben werde, aber ich schau einfach mal, was ihr so für mich parat habt.

Zunächst halt ein Dark Match, zu welchem ich so viel jetzt natürlich erstmal nicht sagen kann. Aber zumindest kenne ich Riley Buzo.

Dann geht der PPV mit Statistiken, etc... los, das ist ja auch durchaus angebracht bei einem solchen Event :) Weiter geht es mit einem N°1 Contender Match und ich freue mich, dass Vega den Sieg geholt hat. Er hat mir während dem Match mehr zugesagt. Aftermatch Attackenversuch vom Cruiserweight Champion war dann auch passend und ein schöner orgeschmack auf ein vermutlich sehr ausgeglichenes Match.

Barren ist toll! Der durfte nicht ohne Grund die Karriere von Joshua North beenden. Statement gefällt mir auch sehr gut. Hoffe er packt es und holt den Titel zurück.

Es geht dann mit einem weiteren N°1 Contender Match weiter. Collsen besiegt in einem echt harten Match Nate Dearing und auch Collsen ist ein Char der ja schon in der XAW zu Gast war. Daher empfinde ich für jene Chars vermutlich auch etwas mehr Sympathie. Gut, dass er gewonnen hat :D

Loszieh Segmente sind immer toll ... während ich das so lese frage ich mich warum ich keine beim Rumble gebracht habe, wobei das mit der serbischen Ausloshilfe dann wohl nicht so geklappt hätte :D War jedenfalls schön Robert Berg zu sehen und auch, dass sein XAW Clash Of Titans Sieg nochmal erwähnt wurde. Mit dem großen Titel hat es dann zwar nicht geklappt, aber den Clash muss man auch erst mal gewinnen können. Alpha mit sehr viel Neid hier. Könnte sich was richtig nices draus entwickeln denke ich :)

Dann gibt es ihn tatsächlich ... den SCREWJOB gegen den besten belgischen Wrestler der Welt!!! Ich schreie laut "This is Bullshit!" und verachte Sam Creeze für seinen Sieg. Jetzt muss der arme Belgier ihm dienen ... aber eins sag ich dem ... wir Belgier sind nicht Pflegeleicht! Kopf hoch Van Brussel

Ich kenne jetzt nicht die genaue Vorgeschichte hinter dem folgenden Segment, aber es ist auf jeden Fall interessant. Und wenn ein Vertrauter einen anderen hintergeht ist sowas sowieso immer eine intensive Sache. Bin Mal gespannt ob die 2 sich noch beim PPV in die Haare kriegen werden.

Es wird wieder gezogen und diesmal ist BJ Punk mittendrin. Den kenne ich natürlich durch seinen jährlichen XAW Auftritt auch relativ gut und außerdem war er inzwischen sogar Skull Champ. Tatsächlich muss ich aber sagen, dass ich dem Segment Playboy Kondi irgendwie am meisten feier.

Eine richtig, richtig knappe Entscheidung dann im Fireheart Championship Match und ein Titelwechsel der für mich persönlich überraschend kommt, allerdings kenne ich ja auch nicht den Aufbau des Matches. Aber generell mag ich den Namen The Tiger, weil Smash ganz am Anfang seiner Karriere auch Mal einen Tag Team Partner mit diesem Namen hatte. 1996 müsste das gewesen sein wenn mein Gedächtnis mich nicht irrt.

Nächstes Segment an der Lostrommel fand ich dann ziemlich cool gemacht. Kann man definitiv so abziehen. Wäre auch ganz nach Smash's Geschmack das Ganze :D

Mike Plazma und Simon Davis dann mit unerledigtem Stuff und das Ganze führt dann auch direkt zu einem Last Man Standing Match direkt nach dem Segment! Krasser Shit und als Fan muss man das feiern! Die beiden liefern dann auch ein echt intensives Match mit dem besseren Ende für Plazma. Mal sehen ob die Sache damit endgültig geregelt ist. Weiß ja nicht was da schon alles vorgefallen ist.

Nächstes Segment an der Trommel dann und wenn ich Johnny Hero lese, höre ich immer die "Johnny Zero" Chants von Lucha Underground irgendwie :D War auf jeden Fall wieder gut Action an der Trommel und ein jeder konnte sich ganz gut in Szene setzen.

O'Connor, der ja ebenfalls schon einige XAW Auftritte hinter sich hat, und sein Gegner The End treffen aufeinander und die Rollen sind auf jeden Fall deutlich verteilt. Als Fan von bösen Jungs bin ich hier natürlich ganz auf O'Connors Seite und hoffe auf eine Titelverteidigung später am Abend.

OMG! Wieder ein SCREWJOB!!! Wieder einer meiner Favoriten! Barren wird hier deutlich betrogen und muss nun einfach ein weiteres Match bekommen! Aber schön inszeniert das Ende. So in der Art hatte ich das auch noch nie in der XAW, von daher für mich ein sehr erfrischendes Matchende!

Pitcairn kriegt seine Kugel und wirkt sehr zuversichtlich ... joa, viel mehr kann ich hier nicht sagen.

Oha, was geht denn mit Collsen ab? Feiert einen Sieg, kündigt dann an mit den Titeln die Liga verlassen zu wollen. Na da kann die EWE wohl nur noch hoffen, dass er keinen Titel holt, mit dem er abhauen kann.

O'Connor verteidigt seinen Titel dann Clean und was war das bitte für ein gut durchdachtes Finish? Hat mir richtig gut gefallen! Top Match!

Haha Barren verprügelt den Drecksack! Richtig so! Barren wurde betrogen und hat allen Grund hier seinen Frust rauszulassen! Habe ich gefeiert.

Es folgt das TT Match wo Andréw und Tyler dann aufeinandertreffen. War ein richtig gutes TT Match und vor allem das Finish hat sich richtig klasse gelesen. Denke aber, dass die Sache zwischen den beiden damit noch längst nicht geklärt ist. Da muss ein Singles Match her denke ich.

Creeze wird hier immer mehr zu meiner ultimativen Hassfigur innerhalb der EWE. Sehr ungezogen was er hier mit dem weltbesten belgischen Wrestler abzieht! Ich hoffe sehr, dass da noch ganz viel furchtbar böse Rache für kommen wird!

Der Rumble kommt dann zu guter letzt und es ist ein verdammt guter geworden. ab so einige Highlights, wie zum Beispiel meinen neuen persönlichen Helden Keanu, den Savior of Justice! Er hat den ersten Racheakt für meinen lieblings Belgier gesetzt! Außerdem gab es da ja noch Kurt Blackmore! Tolles Debut für meinen Mann als Nummer 29 und er durfte dann auch gleich mal meinen neuen persönlichen Helden aus dem Rumble werfen :D Ironie des Schicksals :D 2 Eliminations jedenfalls für Blackmore und ein Platz unter den Top 4 stimmen mich doch sehr zufrieden. Bin wirklich sehr gespannt wie es für meinen Texaner weitergehen wird in der EWE. Mit dem stahligen Hans gewinnt dann auch Jemand den ich schon von einigen XAW Auftritten kenne und der dabei immer zu meinen Lieblingen gehört hat. Gratulation an Hans, mal sehen was er mit dem Sieg in der Rückhand veranstalten wird.

Alles in Allem war es ein echt toller PPV der mir viel Spaß bereitet hat. Freue mich darauf zu lesen wie es weitergehen wird, auch wenn ich vermutlich vorrangig den Brand verfolgen werde, in welchem Blackmore landet. Top Teil Leute!
Zuletzt geändert von Kevin Smash am Mi 13. Jul 2016, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Geschmack ist subjektiv, aber wer meinen nicht teilt, der hat keine Ahnung :D

Erstes positives Feedback
Erstes positives Feedback
Benutzeravatar
Registriert: Do 31. Jan 2013, 21:23
Beiträge: 314

#12

Beitragvon Der Hans » So 17. Jul 2016, 12:26

Hat hier jemand nach dem Showstealer verlangt?


Endlich wieder ein EWE-PPV! :ura:

Beginnen tut der Event mit einem Match zwischen zwei meiner Favoriten Vega und Style. Das Programm der beiden gefällt mir sehr gut und es wäre schade, sollte es mit dem Gewinn des No. 1 Contender Spots schon beendet sein. Aber vielleicht geht es ja noch weiter?

Die Fehde zwischen Brian Barren und Young J ist eine der besten Moment und unterhält mich klasse! Auch hier wurde wieder alles richtig gemacht, sowohl in Sachen Segmente als auch vom Match her. Dazu wurde noch die Tür für eine Weiterführung geöffnet - perfekt!

Der NB-Titlespot geht hier an David Collsen, was ich auch sehr begrüße. Ist ungewohnt ihn in dieser Rolle zu sehen, aber er gefällt mir so sehr gut und an Pope hat er große Worte gerichtet. Mal sehen ob diese mal wahr werden.

Die Fehde zwischen van Brussel und Creeze hat ein neues Level erreicht und tatsächlich holt hier Creeze den Sieg, hätte ich nicht erwartet, passt aber optimal ins Bild. Dass er sich am Ende auch noch den Rumbleplatz mopst, rundet das ganze noch ab. Bim ebenfalls gespannt wie den Storri vong Handlung her weitergeht.

Bill Milliant ist neuer Fireheart Champion und ist so absolut feierbar! Freut mich für ihn und mit Hero steht ja der nächste Contender parat. Ich bin heiß drauf

Zwischendrin mal ein dickes Lob an die Lostrommel-Segmente, haben das ganze etwas aufgelockert und einige Spannungen weiter gefüttert, top!

Plazma vs. Davis hat nun also auch mit letzterem einen Sieger gefunden, gut so, doch ich muss sagen dass ich wohl der einzige bin, bei dem der Funke bei dem Programm nicht so rübergesprungen ist. Hat mich Null entertained, was aber wohl eher an mir liegen mag ^^

Philly vs. The End hat nun auch ihr perfektes End gefunden und lässt somit die große Frage offen: Was nun? Wohin wird's mit O'Connor gehen? Wer wird der nächste Herausforderer?

Tja, und dann kam der Rumble. Und was für ein Rumble das war! Gab einige Überraschungsauftritte: AJ-Styles unter anderem Namen! Die G sehr feierbar, schön ihn mal wiedergesehen zu haben :) Kurt Blackmore mit seinem Debüt in der EWE. Freut mich zwar sehr, dass sich Smash endlich der EWE anschließt, aber da hätte er doch einige bessere Leute parat gehabt^^ Blackmore hatte mich in der XAW nie so richtig überzeugt, aber vielleicht ändert sich das ja in er EWE. Ein Überraschungsauftritt hat mir jedoch nicht so gefallen, und zwar der von Nick Brisbone. Bin großer Fan von ihm und das Comeback hätte man besser bringen können, schon gar nicht im Rumble. Ist zwar gut, dass er sich direkt mit der Latination anlegt, aber das hätte inmitten der Storyline besser gepasst als im Rumble.
Joa, und zu guter letzt bleibt mir nur noch übrig, Danke zu sagen. Dass StahLHan$ mal den Rumble gewinnen wird, hielt ich immer für etwas unwahrscheinlich, doch ich wurde eines besseren belehrt. Mittelfinger an die Hater :fu: Bin gespannt wo's mit ihm hingehen wird, welchem Champion er eins reinwürgen wird, denn eigentlich hat er ja mit allen 3 World Champs eine Vorgeschichte

Falls man noch Fazit zieht heutzutage, dann ziehe ich ein sehr positives. Hat mich super unterhalten mit emotionalen Spots, von daher weiter so und für Born To Wrestle IV steht sehr viel großes ins Haus :beer2:
Bild

Erster Sieg
Erster Sieg
Benutzeravatar
Registriert: Do 31. Jan 2013, 21:31
Beiträge: 472

#13

Beitragvon SpoiLex » So 17. Jul 2016, 15:01

PPV pünktlich da, reichlich Feedback

Ist denn schon wieder 2012, oder was? :eek:

FW.net Legende
FW.net Legende
Benutzeravatar
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 16:19
Beiträge: 11303
Kontaktdaten:

#14

Beitragvon Kevin Smash » So 17. Jul 2016, 15:44

Ja, ich bin da zurzeit auch ein wenig erstaunt :D Aber wir werden schon früh genug wieder nach Feedback betteln müssen (Was mich ja nicht daran hindert das jetzt schon bei Leuten wie Drew zu machen :D )
Geschmack ist subjektiv, aber wer meinen nicht teilt, der hat keine Ahnung :D


Zurück zu „Shows“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast