Habt ihr Lust auf mehr FW?

Es gibt wichtige Neuigkeiten, besondere Events, Grundsatzfragen oder wollt ihr einfach nur über das schönste Hobby der Welt reden? Dann hier herein damit.

Moderatoren: German Suplex, Rock Bottom, Sharpshooter

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: So 12. Dez 2010, 18:53
Beiträge: 1019

Habt ihr Lust auf mehr FW?

#1

Beitragvon Wolfhart » Fr 12. Jan 2018, 17:37

Hallo FW-Freunde!

Habt ihr Bock auf mehr FW? Aber irgendwie fehlen euch die Mitspieler? Dann geht es euch wie mir. Vielleicht sollten wir uns daher mal kurz unterhalten. Setz dich, Freund!

Die Situation: Aufrufe für neue Projekte stoßen derzeit nur auf wenig Resonanz. Finden wir uns damit ab: glücklicherweise sind etliche Mitglieder hier auf dem Board mit ihren Ligen gut bedient und haben entweder keine Zeit oder keinen Bedarf nach einem neuen Projekt. Wenn nun diejenigen, die Lust auf etwas Neues haben, was auf die Beine wollen, müssten sie sich wohl nach neuen Konzepten umsehen: wenns nicht klappt, 10 Leute zum Mitmachen zu "überreden", warum nicht lieber was mit den 2 oder 3 Leuten machen, die Lust haben? Klappt doch auch beim Skatspielen. Nur, dafür müsste man erst mal schauen, wie ein solches Klein-Projekt aussehen könnte und was die Leute hier eigentlich gerne machen wollen.
Daher mein Vorschlag:
Lasst uns doch mal ganz von vorne anfangen und schauen, wie die "Hungrigen" zusammenkommen können.
Ich meine wirklich GANZ von vorne. Ab mit den alten Zöpfen. FW-Projekte müssen keine Turniere mit mindestens 8 Teilnehmern sein. Wir wissen nur: "irgendwas mit FW".
Schreibt doch in diesem Thread einfach mal, was ihr gerne machen würdet, was ihr vermißt, wer ihr seid.
Und vielleicht findet sich dann ja etwas Gemeinsames. Vielleicht auch nicht. Aber wenn, dann ist das hier, glaube ich, der beste Weg, das herauszufinden.



Ich mach jetzt einfach mal den Anfang:

Ich nenne mich hier Wolfhart, ich spiele seit Ende 2010 FW und war dabei (bis auf ein paar winzige Spaßprojekte) ausschließlich in Full Match-Ligen aktiv, da mir ein Matchwriting-Spielsystem, bei dem ich meinen Char im Ring selber inszenieren kann, am Besten gefällt. Momentan bin ich Office-Dauerpraktikant bei Full Impact Wrestling. Ich bin, was Wrestling angeht, ziemlich old school und habe ein Faible für ältere Puro-Tapes, also für Glaubwürdigkeit & Toughness. Demenstsprechend lege ich Wert auf eine gewisse Ernsthaftigkeit, auch im FW, aber keine Sorge, ich bin bisher eigentlich mit jedem ausgekommen, der in meinen Heimatligen aufgeschlagen ist.

Ich hab Bock auf mehr FW, weil...
...weil ich es vermisse, über den Tellerrand zu schauen und auch mal neue Impulse von Spielern zu kriegen, mit denen ich bisher noch nicht geschrieben habe,
...weil ich, geht in dieselbe Richtung, meine Chars auch mal in einer anderen Atmosphäre an den Start bringen möchte als bei meiner Heimatliga - einfach um mal eine andere Luft zu schnuppern,
...weil mich das aktuelle Wrestling ziemlich ankotzt und ich daher umso mehr Bock auf eine Fantasiewelt habe, in der ich meine Chars das machen lassen kann, was mir selber (mit Rücksicht auf die Interessen der Mitspieler, selbstverständlich) gefällt.
...weil ich generell auf Kreativität Lust habe und Schreiben da irgendwie mehr mein Ding ist als Malen oder Basteln oder BDSM.

Mir ist bei einem neuen Projekt wichtig...
...dass bei diesem Projekt, was immer es ist, Matches mit meinem Char stattfinden, und ich will sie (zumindest teilweise) selber schreiben können
...dass das Projekt als seriöses Wrestling präsentiert wird und nicht als eine Wrestling-Parodie oder eine "anything goes"-Fantasiewelt


Meldet euch! Ihr müsst euch nicht an meine "Formatvorlage" halten. Schreibt wie ihr's für richtig haltet. Wichtig ist nur: wer hier mitliest, kriegt irgendwie raus, was ihr sucht.
(Ich hoffe das ist bei mir halbwegs gelungen)

(EDIT: Text gekürzt & vereinfacht)
Zuletzt geändert von Wolfhart am So 14. Jan 2018, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.
~ KAZE NI NARE! ~

Erster Titelgewinn
Erster Titelgewinn
Benutzeravatar
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 00:40
Beiträge: 2143

#2

Beitragvon Hellknight » So 14. Jan 2018, 13:00

Ich wollte schon seit vielen Jahren eine reine Frauenwrestling Show produzieren, also sozusagen ATHENA als Simu-Liga. Ich habe sogar schon angefangen, aber immer wieder aufgehört. Mir fehlt einfach dafür ein konkretes Konzept und das generelle Storytelling. Und natürlich auch der anhaltende Aufwand. Ich wollte nämlich die Show nicht pro Event nach und nach erstellen, sondern erst einmal eine Staffel voll Shows erstellen und dann erst nach und nach veröffentlichen - wie eben eine typische TV-Serie tut (Lucha Underground).
Im Bank habe ich schon viele tolle Ideen, aber die sind entweder schwer umzusetzen oder passen nirgendwohin hin. Und ich muss zugeben: die meisten Damen basieren mehr oder weniger auf Lara Lee bzw. starke Amazone, da ist nicht viel Diversität. :D
Einige ausgewählte Kollegen hier habe ich mal auf Mitarbeit angesprochen, aber keiner wollte so wirklich mitmachen oder haben schlichtweg keine Zeit (soll keine Kritik sein, ist halt einfach so).
"I should go."
- Commander Shepard

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1947

#3

Beitragvon Golphin1701 » So 14. Jan 2018, 14:35

Was ich will bzw. möchte … ist eigentlich nicht viel, zumindest in meinen Augen: Teil einer Liga mit entsprechend gut gefülltem Roster zu sein, mit dem man solide Fehde durchspielen kann. Die Community sollte so beschaffen sein, dass zumindest ein Review von einem User kommt und nicht bloß von jemand aus dem Office, damit „da was steht“.
Ungeachtet aktueller Aktivitäten liegt mein Fav-Fokus mehr auf SP … einfach aufgrund des Zeitfaktors, der ja bei den meisten eine bedeutende Rolle spielt.

Kann nur für mich sprechen, aber Kontinuität sind dabei auch wichtig: zum einen ein Office, das auch etwas länger Bestand hat und zum anderen, dass man sich an … sagen wir bestimmten selbstgesetzte Rahmenbdingungen hält. Aber auch nur, wenn man sich die gesetzt hat - ohne „kütt et wie et kütt“. Ansonsten kann gewisser „Laissez faire“ - Stil schnell ernüchternd nach außen wirken.

Ansonsten hoffe ich, dass die Tradition der Crossover -Events nicht ausstirbt, da ich diese „Klassentreffen“ eigentlich immer sehr genossen habe. Von daher drücke ich den aktuellen Projekten die Daumen und wünsche ihnen nicht das Schicksal, welches über die vorherigen Versuche hereinbrach.
Persönlich favorisiere ich beispielsweise einen CO-Event a la NFWD zum Jahreswechsel, so dass man den Rest des Jahres Zeit hat sich darauf vorzubereiten und was zu machen. Dürfte glaube ich nicht zuviel verlangt sein. Und da die meisten Matches jenseits aller Ligen-Fehdenkanons liegen dürfte es da auch keine Probleme geben. Schau mer mal …
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

Main Eventer
Main Eventer
Benutzeravatar
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 22:20
Beiträge: 3610

#4

Beitragvon Sucramadus » Sa 20. Jan 2018, 15:26

Habt ihr Lust auf mehr FW?

Ja habe ich auf jeden Fall, auch wenn ich die letzten Monate eher auf einem Notfall Modus gespielt habe, der daraus bestand einfach das wieder gutzumachen was ich die letzten Jahre mit meinem Verhalten hinter meinen Figuren alles versaut hatte.


Ich hab Bock auf mehr FW, weil...

... ich es schade fände wenn dieser Teil meines Lebens einfach so aussterben würde. Klar verstehe ich das die meisten von uns jetzt ein anderes und erfüllteres Leben führen als z.b noch 2009. Aber ich glaube auch das in vielen hier noch viel Lust und Enthusiasmus.

Mir ist bei einem neuen Projekt wichtig...

Was mir wichtig wäre für die Zukunft des FW, wäre das wir endlich wegkommen von diesem ganzen Konkurrenz Gedanken und Verhalten. Wir sollten endlich zusammenarbeiten gerade jetzt wo alles so ausgedünnt ist. Was wir jetzt nicht brauchen sind neue Simu oder 5 verschiedene Show bzw Match Ligen. Sondern was wir bräuchten wäre eine gemeinsame Liga oder Projekt wo ALLE gemeinsam dran arbeiten. Diese ständigen Liga eröffnungen, Streitereien ( und dem drumherum wie vom Board gehen und wieder kommen ) das alles hat dazu geführt das über die Jahre immer mehr Leute gegangen sind als dazu gekommen Und dabei wurde auch völlig vernachlässigt mal wirklich das Board richtig zu bewerben. Ich glaube was wir bräuchten wäre auch eine Aktivität auf Social Media wie Twitter, Facebook und Co.

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: So 12. Dez 2010, 18:53
Beiträge: 1019

#5

Beitragvon Wolfhart » Sa 20. Jan 2018, 21:14

Danke schon mal an diejenigen, die sich bis jetzt hier gemeldet haben. Freut mich, dass ihr euch aus der Deckung traut. Möchte auch diejenigen ermutigen, die hier eigentlich posten MÜSSTEN, weil der Aufruf auf sie zutrifft, aber nicht posten WOLLEN, weil...Gründe: traut euch! Sagt, was ihr wollt, auch wenns komisch klingt, oder wenn ihr dabei was kritisieren müsst - macht einfach! Is auch ok wenn ihr schreibt "Wichtig bei einem neuen Projekt ist mir, dass dieser doofe Wolfhart nicht dabei ist". Dann weiß ich wenigstens woran ich bin :) Und dieser Thread hat kein Verfallsdatum. Hier sollen Leute zusammenfinden, da ist völlig egal ob der letzte Post zwei Tage oder zwei Monate alt ist :)


@Sucramadus
Das sind alles interessante Gedanken und vielem würde ich zustimmen. ABER: das sind alles Vorschläge darüber WIE MAN ein neues Projekt organisieren sollte. Frage: WAS hättest DU denn in diesem Projekt gerne? WAS machst DU im FW gerne bzw. was würdest du gerne mal machen? Das "WIE machen WIR das" ist dann der nächste Schritt, erst mal müssen wir schauen ob sich hier Leute mit gemeinsame Interessen finden :)
~ KAZE NI NARE! ~

Main Eventer
Main Eventer
Benutzeravatar
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 22:20
Beiträge: 3610

#6

Beitragvon Sucramadus » So 21. Jan 2018, 13:49

Wolfhart hat geschrieben:@Sucramadus
Das sind alles interessante Gedanken und vielem würde ich zustimmen. ABER: das sind alles Vorschläge darüber WIE MAN ein neues Projekt organisieren sollte. Frage: WAS hättest DU denn in diesem Projekt gerne? WAS machst DU im FW gerne bzw. was würdest du gerne mal machen? Das "WIE machen WIR das" ist dann der nächste Schritt, erst mal müssen wir schauen ob sich hier Leute mit gemeinsame Interessen finden :)
Ich finde schon das ich ein neues Projekt gut beschrieben habe damit, dass ich mir wünsche das es ein gemeinsames Projekt aller verbleibender Spieler ist damit wir nicht immer auf einzelnen Inseln vor uns hin segeln und nichts wirklich vorrankommt. Aber wenn es wirklich noch genauer sein sollte, ich würde es begrüßen mal etwas anderes zu sehen als diese typischen 0815 WWE Style Entertainment Ligen. Mal ein anderes Konzept oder einen anderen Austragungsort als die USA oder Deutschland. Oder mal andere Regeln wie Catch Style oder UWFI Regeln.

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: So 12. Dez 2010, 18:53
Beiträge: 1019

#7

Beitragvon Wolfhart » Mo 22. Jan 2018, 02:50

War ja auch nicht verkehrt dass du das geschrieben hattest, mir fehlte da einfach nur noch ein bisschen Info zu deinen persönlichen Interessen. Danke dir!
~ KAZE NI NARE! ~

FW Neuling
Benutzeravatar
Registriert: So 10. Okt 2010, 10:53
Beiträge: 7

#8

Beitragvon Nevada Kid » Sa 27. Jan 2018, 23:28

Ich persönlich fände eine Art Lucha Underground im FW nicht schlecht. Halt so eine Liga, wo die Gimmicks alle möglichen Formen an Charaktere haben (dürfen). Die Kulisse hinter LU ist ja auch völlig anders, als es bei den Main Stream Ligen Impact Wrestling, WWE & Ring of Honor ist.

Mich würde bei so einem Projekt reizen ...

... Storys (auch) im Ring zu erzählen
... unterschiedliche Formen von Charakteren zu genießen
... die Möglichkeit zu haben, gelegentlich auch ein Match zu schreiben, ohne jede Show eins schreiben zu müssen
... und, ja ich gebe zu, früher habe ich es im Wrestling gemocht, wenn die Wrestler für ihre Kampfansetzungen klangvolle Matcharten bzw Namen erfanden, obwohl die Stipulation sich nicht so groß von anderen Regeln unterschieden. Wisst ihr, was ich meine? So diese Matchnamen, die einen irgendwie an das Gimmick oder den Charakter erinnern, obwohl es eigentlich nur ein „No Rules Match“ ist.
... Tag Team Wrestling mit Partnern genießen (finde ich sehr wichtig! Das hat nämlich nur Wrestling!)


Was wäre mir an einem Projekt wichtig ...

... dass man sich hier mehr via Beitrag mit anderen Wrestlern (Spielern) duellieren kann. Ich meine damit: Ja klar, es ist schon okay, wenn man Matchausgänge und Sieger für eine gute Storyline nach Absprache regelt. Aber ich vermisse irgendwie die Zeit, wo man noch gegen Wrestler antrat, die einen vom Booker/Chef oder wem auch immer vorgesetzt bekam und dann musste man sich richtig ins Zeug legen und was Sinnvolles schreiben, um den Sieg zu kriegen. Auch dann, wenn man in einer Rivalität war und die Matches dazu vom Boss nach dem, was man so als Spieler in den Showbeiträgen geschrieben hat, angesetzt hat. Also nicht alles ins Detail absprechen, sondern ruhig vom Boss ansetzen und bewerten lassen.

Und warum ich Bock habe auf FW ...

... einfach um aus einer Versenkung aufzuerstehen, denke ich.


Hmm ... ja ... ich glaube, das waren so meine ersten Gedanken, als ich den Beitrag hier las.
Bild
Gimmick: C.J. Styles Ringname: The Chosen One - Görße: 183 - Gewicht: 102 Kg - Gesinnung: Heel
Signature Move: Styles DDT (Impaler DDT) - Finishing Move: Style Breaker (Neckbreaker)

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 23:43
Beiträge: 1708
Kontaktdaten:

#9

Beitragvon Kevin Sharpe » So 28. Jan 2018, 16:29

Nevada Kid hat geschrieben:Ich persönlich fände eine Art Lucha Underground im FW nicht schlecht. Halt so eine Liga, wo die Gimmicks alle möglichen Formen an Charaktere haben (dürfen).
Das klingt doch sehr nach einer Show RP Liga. Schonmal bei der PCWA vorbei geschaut? ;)
FW.net Hall of Famer

"Die Tür springt auf. Ein Mann springt ins Zimmer. Er sieht mega-behindert aus. Es ist also Maximilian Lunenkind."

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 18:56
Beiträge: 1838
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#10

Beitragvon Díego A. Sanchéz » Di 30. Jan 2018, 23:01

Nevada Kid hat geschrieben:Mich würde bei so einem Projekt reizen ...

... unterschiedliche Formen von Charakteren zu genießen
... die Möglichkeit zu haben, gelegentlich auch ein Match zu schreiben, ohne jede Show eins schreiben zu müssen
... Tag Team Wrestling mit Partnern genießen (finde ich sehr wichtig! Das hat nämlich nur Wrestling!)[/i]
Um Sharpe mal zu unterstützen. Zumindest diese 3 genannten Punkte, kann man hier durchaus in den Ligen speziell auch in der PCWA finden.
Bild

„Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.” (H. Heine)

"Lache niemanden aus der einen Schritt zurückgeht, er könnte Anlauf nehmen." (unbekannt)

"Ihr seid geistige Jungfrauen, nie von Bildung penetriert!"
("Nein", Suboptimal)


Zurück zu „FW Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste