National Fantasy Wrestling Day

Es gibt wichtige Neuigkeiten, besondere Events, Grundsatzfragen oder wollt ihr einfach nur über das schönste Hobby der Welt reden? Dann hier herein damit.

Moderatoren: Rock Bottom, Sharpshooter, German Suplex

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1921

#141

Beitragvon Golphin1701 » Mi 21. Jun 2017, 22:49

Finde ich auch und freu mich schon drauf.

Also ... ist das Problem der bisherigen Crossover-Event die opulente Unübersichtlichkeit des Textes oder eher die fehlende Nachhaltigkeit, da die meisten Fehde nur ein One Night only sind?
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: So 12. Dez 2010, 18:53
Beiträge: 1019

#142

Beitragvon Wolfhart » Mi 21. Jun 2017, 23:03

Beides, würde ich sagen. Kurze Events wie z.B. Movados SC-TV funktionierten auch ohne dass die Matches eine besondere Bedeutung hatten. Größere Turniere oder Battle Royals hatten auch in der Vergangenheit ihre Freunde. Aber sehr umfangreiche Crossover-Events, bei denen es quasi um nichts geht (oder nur um Dinge, die die Heimatligen der jeweiligen Chars betreffen und Aussenstehende daher nicht so mitnehmen) habens meiner Ansicht nach schwer, den Leser bei der Stange zu halten.
~ KAZE NI NARE! ~

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1921

#143

Beitragvon Golphin1701 » Mi 21. Jun 2017, 23:08

Das war auch bei mir das Problem hinsichtlich der Leute von Ligen, die ich nicht verfolge. Daher verpufften manche Aktionen, Auftritte und Entrances, wenn einem der Background fehlt.

Auf der anderen Seite sind derartige Events aber auch wieder schön, da sie nunmal verschiedene Stile und Ligen miteinander verknüpfen. Oder empfandest du auch AAE als zu unübersichtlichh? Wie will man es machen (SC-TV mal außen vor) - ein Teufelskreis, da man es nie allen recht machen kann.
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: So 12. Dez 2010, 18:53
Beiträge: 1019

#144

Beitragvon Wolfhart » Mi 21. Jun 2017, 23:13

Indem man es lässt. Ich glaube nicht, dass das Konzept "One Night Mega Show" überhaupt gut funktioniert.
~ KAZE NI NARE! ~

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1921

#145

Beitragvon Golphin1701 » Mi 21. Jun 2017, 23:22

... zumindest nicht mit der aktuellen Frequentierung.
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

Erster Titelgewinn
Erster Titelgewinn
Benutzeravatar
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 00:40
Beiträge: 2138

#146

Beitragvon Hellknight » Do 22. Jun 2017, 16:03

Ich denke, ein großes Faktor ist, dass überhaupt nicht oder kaum auf die bevorstehende Matches eingegangen wurden. Ich möchte diesen Mammut-Event nichts Negatives absprechen, aber es gab kaum Infos zu den Gegner, die nicht in "meinem" Liga sind. Ich bin hier auch ehrlich: Mich hat nur das eigene Match am meisten interessiert. Ich wäre mit mehr Interesse dabei, wenn es z. B. kurze Hypevideos oder Backgroundstories zu jedem Gegner gegeben hätte. Das hätte natürlich alles noch größer gemacht, aber auch interessanter. Ich weiß nicht, ob das Auswirkungen gehabt hätten.

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1921

#147

Beitragvon Golphin1701 » Do 22. Jun 2017, 22:19

Grunt hat geschrieben:Ich denke, ein großes Faktor ist, dass überhaupt nicht oder kaum auf die bevorstehende Matches eingegangen wurden. Ich möchte diesen Mammut-Event nichts Negatives absprechen, aber es gab kaum Infos zu den Gegner, die nicht in "meinem" Liga sind. Ich bin hier auch ehrlich: Mich hat nur das eigene Match am meisten interessiert. Ich wäre mit mehr Interesse dabei, wenn es z. B. kurze Hypevideos oder Backgroundstories zu jedem Gegner gegeben hätte. Das hätte natürlich alles noch größer gemacht, aber auch interessanter. Ich weiß nicht, ob das Auswirkungen gehabt hätten.
Glaube, dass das im Vorfeld bei den Matchankündigungen gemacht wurde, wenngleich nicht so explizit. Auf jeden Fall sehe ich das genauso: selbst für ONO's ein wenig die Werbetromnmel rühren - aber dafür ist halt auch etwas Arbeit erforderlich. Ergo: könnte man ausbauen / verbessern.

@ Grunt: welches war eigentlich dein Match? Hab das bei TBIBIT's Aufzählung nicht gelesen ....
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild

FW.net entdeckt
Benutzeravatar
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 17:56
Beiträge: 33

#148

Beitragvon God of Thunder » Fr 23. Jun 2017, 13:53

Ich fand das Konzept an sich interessant, würde aber in der Ausführung eine Kleinigkeit anders gestalten.

• Event Ankündigen
• Match Vorschläge sammeln
• die besten 4-5 Paarungen voten lassen
• ein Thread Vorberichte anlegen und Teilnehmer Vorstellungen zu den Kämpfen/Wrestler schreiben lassen. Deadline offen bis kurz vor geplante VÖ
• Show Material zusammen stellen
• Veröffentlichen

Das wäre ein Weg, den ich mir vorstellen könnte. Wenn es zu viele Match Vorschläge gibt die Show auf mehrere Tage verteilen?

Eine Kombination aus Forum Post und Show RPs würde den Hype Faktor deutlich steigern, zumal man bei den Regeln/Wünsche eines Vorberichte Threads auf die Notwendigkeit hinweisen kann, die Teilnehmer für die Leser vorzustellen.

Meine Gedanken. :-)
BROKEN ARROW on WiKi!
Star Trek Discovery On Netflix now!

Erstes Titelmatch
Erstes Titelmatch
Benutzeravatar
Registriert: So 12. Dez 2010, 18:53
Beiträge: 1019

#149

Beitragvon Wolfhart » Fr 23. Jun 2017, 15:44

Und auf diese Weise könnte man die Show auch deutlich "entschlacken", indem man eben viele RPs bereits vorab im Forum veröffentlicht. Finde ich gut.

Das mit dem Voting halte ich ebenfalls für eine gute Idee - solange dabei nicht über jedes einzelne Match entschieden wird, sondern "nur" über den Löwenanteil der Show. Denn schließlich sollten auch gerade unbekanntere Ligen oder Neulinge auch die Möglichkeit haben, bei der Show anzutreten und sich dem Leser mal vorzustellen. Ich glaube so war's auch gemeint (oben steht ja 4-5 Matches).
~ KAZE NI NARE! ~

Große Leserfangemeinde
Große Leserfangemeinde
Benutzeravatar
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 15:10
Beiträge: 1921

#150

Beitragvon Golphin1701 » Fr 23. Jun 2017, 17:40

God of Thunder hat geschrieben:Ich fand das Konzept an sich interessant, würde aber in der Ausführung eine Kleinigkeit anders gestalten.

• Event Ankündigen
• Match Vorschläge sammeln
• die besten 4-5 Paarungen voten lassen
• ein Thread Vorberichte anlegen und Teilnehmer Vorstellungen zu den Kämpfen/Wrestler schreiben lassen. Deadline offen bis kurz vor geplante VÖ
• Show Material zusammen stellen
• Veröffentlichen

Das wäre ein Weg, den ich mir vorstellen könnte. Wenn es zu viele Match Vorschläge gibt die Show auf mehrere Tage verteilen?

Eine Kombination aus Forum Post und Show RPs würde den Hype Faktor deutlich steigern, zumal man bei den Regeln/Wünsche eines Vorberichte Threads auf die Notwendigkeit hinweisen kann, die Teilnehmer für die Leser vorzustellen.

Meine Gedanken. :-)
Finde ich ebenfalls eine gute Idee, um das Ganze aufzuwerten und lesbarer zu gestalten.

Ich warne allerdings davor, dass das Voting ein zweischneidiges Schwert sein könnte. Denn wenn immer nur dieselben für bestimmte Matches (= bestimmte Ligen und damit bestimmte Macharten) abstimmen, dann hat man im Grunde immer nur dieselben Ligen und Stile gegeneinander. Und damit wäre der Grundgedanke des Crossovers dahin, denn es ist gerade das, was den besonderen reiz solcher Events ausmacht. Zudem: potentielle Leute, die gern mitmachen, durch das Abstimmungsverhältnis aber nicht dazu kommen, werden abgeschreckt.
man hat ja jetzt schon an dem bisschen Feedback gesehen, wie unterschiedlich die Sichtweisen dazu sind, wie ein gutes Match auszusehen hat. Und ganz ehrlich: dass nur diese eine Machart wirklich Spannung gezogen hat, finde ich traurig wie grenzwertig.
„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

"Es ist gut möglich, keine Fehler zu machen und doch zu verlieren. Das ist kein Zeichen von Schwäche - das ist das Leben."

Bild


Zurück zu „FW Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste